Laut den jüngsten Lecks könnte Eero von Amazon bald neue WiFi 6-Netzwerkgeräte herausbringen. ZatzNotFunny hat kürzlich ein Eero 6 Gateway und einen Eero 6 Extender auf der FCC entdeckt und auch die mögliche Ankunft eines neuen Mesh-Routers namens Eero Pro 6 gemeldet. 

Sowohl das Gateway als auch der Range Extender werden Dualband-Geräte sein. Das Gateway könnte einen USB-C-Anschluss sowie einige Ethernet-Anschlüsse haben, während der Extender nur einen Ladeanschluss zu haben scheint. Der Eero Pro 6 hingegen scheint ein Tri-Band-Modell zu sein und verfügt auch über einige Ethernet-Ports. Aufgrund der durchgesickerten Boxabdeckung scheint der Pro 6 ein ähnliches Design wie die Original-Router von Eero zu haben und nicht das Kuppel-Design im Cupcake-Stil der letztjährigen Veröffentlichung. 

Alle Geräte scheinen WiFi 6 zu unterstützen, was schnellere und verbesserte Geschwindigkeiten verspricht, wenn mehrere Geräte verbunden sind. Sie scheinen abwärtskompatibel mit WiFi 5-Geräten zu sein und werden wahrscheinlich problemlos mit vorhandener Eero-Hardware koexistieren. ZatzNotFunny stellt außerdem fest, dass die FCC die Hardware als mit dem ZigBee-Funkprotokoll kompatibel auflistet. Die aktuelle Eero-Hardware ist mit dem HomeKit von Apple kompatibel und funktioniert auch gut mit Alexa-fähigen Geräten. 

Es ist noch nicht klar, wann diese Geräte offiziell vorgestellt werden, aber da einige von ihnen bereits in der FCC erschienen sind und die jährliche Produktankündigung von Amazon bald erscheinen könnte, müssen wir wahrscheinlich nicht lange warten, bis sie auf dem Markt sind Markt.  

Weiterlesen  Der Facebook-Pilot verknüpft Benutzerprofile mit Online-Nachrichtenabonnements