Ein Nokia-Handy mit 5 Objektiven auf der Rückseite wurde in einer Serie von Fotos geleckt, die auf ithome.com hochgeladen wurden.

Das Streben nach Innovation auf dem Smartphone-Markt treibt einige interessante Ideen an, von denen die neueste davon dazu führt, dass die Rückseite dieses Smartphones aussieht wie eine Spinne, die Sie anstarrt. Die Gerüchte für dieses Setup erschienen Anfang dieses Jahres erstmals rund um das Nokia 10-Gerät.

Werfen Sie einen Blick auf unseren Nokia 10 Gerüchte Artikel für die neuesten Informationen.

Die Linsen sind in einem kreisförmigen Muster auf der Rückseite des Telefons angeordnet, mit einigen sehr deutlichen Zeiss-Branding. HMD Global, das jetzt die Rechte zur Herstellung von Nokia-Telefonen besitzt, hat sich mit Zeiss zusammengetan, um die Nokia-Marke in die Android-Ära einzuführen.

Während diese durchgesickerten Bilder sicherlich interessant sind, ist es schwierig darüber zu spekulieren, wofür man genau 5 Linsen verwenden würde. Das aktuelle Huawei P20 Pro wurde Anfang des Jahres mit drei Rückfahrkameras auf den Markt gebracht, und obwohl mehr Objektive für Kameras mit der Zoom-Funktion helfen können, scheint 5 immer noch wie Overkill zu sein.

Während alle diese Lecks mit einem Körnchen Salz genommen werden sollten, wäre es sicherlich interessant, ein Smartphone mit 5 Linsen auf dem breiteren Gerätemarkt zu haben.

Weiterlesen  HTCs Blockchain-Telefon geht zur Vorbestellung hoch