Dreem 2full Bewertung

Dreem ist stolz darauf, Ihnen ein Schlaflabor zu bieten, in dem Sie Ihren Schlaf präzise messen können, und das neueste Stirnband, das Dreem 2, soll den bereits beeindruckenden Service des Unternehmens verbessern. Das Dreem 2 verfügt über ein integriertes EEG zur Messung der Gehirnwellenaktivität und eine Vielzahl von Sensoren. Es kann Ihren Schlaf nicht nur überwachen, sondern Sie auch aktiv darin coachen, wie Sie ihn verbessern können.

Wir haben einige Monate mit dem Dreem 2 verbracht.

Preise und Verfügbarkeit

Der Dreem 2 ist der teuerste Tracker, den wir bisher mit £ 359 / $ 499 getestet haben, und wir würden sogar sagen, dass er nicht für den Durchschnittsverbraucher gedacht ist, sondern für diejenigen, die mit dem Schlafen zu kämpfen haben Grund, sei es Schlaflosigkeit, ein schlechtes Schlafmuster oder schlechte Gewohnheiten.

Dreem bietet auch die Option, drei Zahlungen in Höhe von 120 GBP (oder monatliche Zahlungen in Höhe von 47 USD in den USA) zu leisten, um die Kosten für den Premium-Schlaf-Tracker ohne zusätzliche Zinsen zu verteilen. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, der Dreem 2 kann ausschließlich über die Dreem-Website gekauft werden.

Wenn das Dreem 2 etwas zu teuer ist, werfen Sie einen Blick auf unsere Zusammenstellung der besten Schlaf-Tracker, um mehr Inspiration zu erhalten.

Es ist tragbar, aber nicht das, was Sie erwarten

Das Dreem 2-Stirnband ist, wie der Name schon sagt, ein Stirnband und kein Fitness-Tracker, der am Handgelenk getragen wird (wie der Misfit Ray) oder Sensoren, die unter dem Bett angebracht werden (wie der Beautyrest Sleeptracker). Dies ist die erste Hürde für die meisten, da Menschen, die bereits Probleme mit dem Schlafen haben, möglicherweise keine zusätzlichen Dinge auf dem Kopf haben möchten – so fühlte ich mich mit Sicherheit, als ich Dreem zum ersten Mal ansah.

Aber ich habe durchgehalten und ein paar Nächte lang das Stirnband getragen, um zu sehen, wie ich damit umgehen würde. Es ist weich und Sie können keine der eingebauten Komponenten beim Ablegen wirklich spüren, was für den Komfort hilfreich ist, aber Sie sind sich der Tatsache, die Sie haben, immer noch überbewusst etwas Auf deinem Kopf. Dies dauerte zwei oder drei Nächte, aber zu diesem Zeitpunkt gewöhnte sich mein Körper an das Gefühl und ich vergaß bald, dass ich es überhaupt trug.

Das Kopfband selbst besteht aus drei Streifen, in die verschiedene Sensoren eingebettet sind, um, wie Dreem behauptet, Daten auf Sleep Lab-Ebene zu erhalten, mit denen Sie ein genaues Bild Ihrer Nacht zeichnen können.

Weiterlesen  Roku Express Bewertung

Auf Ihrer Stirn befindet sich ein Streifen mit einem Pulsmesser, 4 EEG-Sensoren und einem Pulsoximeter sowie ein Riemen über Ihrem Schädel, in dem sich die Batterie und der Beschleunigungsmesser befinden, um die Bewegung zu messen. Es gibt auch einen Gurt hinten am Kopf in der Nähe der Schädelbasis, der zwei weitere EEG-Sensoren und Griffe enthält, damit das Headset beim Werfen und Wenden in der Nacht in Position bleibt.

Das sind viele Sensoren, richtig?

Solange Sie eine eng anliegende Passform haben, sollten Sie genaue Messergebnisse erhalten und sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass sich das Kopfband während des Schlafens löst. Zugegeben, es ist mir passiert, aber in den zwei Monaten, in denen ich das Headset benutzt habe, nur ein oder zwei Mal. Das Stirnband weiß, wann es vorzeitig entfernt wurde und gibt über die App Auskunft darüber, wie das Stirnband in der folgenden Nacht besser gesichert werden kann.

Sie finden auch einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen und einen Knopf auf dem oberen Band, mit dem Sie die Schlafverfolgung aktivieren und deaktivieren können, ohne die App zu verwenden, sowie eine berührungsempfindliche Oberfläche, mit der Sie die Lautstärke einstellen können die verschiedenen Schlafmittel, die Ihnen zur Verfügung stehen – auf die wir weiter unten näher eingehen.

Das Dreem 2 verfügt mit Sicherheit über genügend Batterie, um eine durchschnittliche Nachtruhe zu gewährleisten. Es muss jedoch jeden Tag aufgeladen werden, um sicherzustellen, dass die Ladung während des Schlafens nicht aufgebraucht ist.

Schlaf-Tracking

Es ist die Dreem-App für iOS und Android, die das Erlebnis wirklich vervollständigt – die Hardware kann erstaunlich gute Leistungen erbringen, aber ohne eine App, die Ihnen diese Informationen benutzerfreundlich und informativ zur Verfügung stellt, ist es ein bisschen sinnlos. Dies ist bei der Dreem-App, die nicht nur gut aufgebaut ist, sondern auch eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche mit Erläuterungen zu den verschiedenen Schlafmetriken bietet, sicherlich nicht der Fall.

Natürlich können Sie in der App Ihre Erinnerung an die Schlafenszeit, Ihr Weck- und Weckfenster sowie Töne einstellen, mit denen Sie einschlafen und die Tiefschlafstimulation aktivieren können, um Tiefschlafphasen zu verbessern. Es ist jedoch die Präsentation der Daten, bei denen Dreem wirklich herausragend ist.

Sobald Sie das Dreem 2 aktiviert und entfernt haben, lädt das Kopfband Ihre Schlafdaten über Bluetooth oder Wi-Fi (was auch immer verfügbar ist) hoch und verarbeitet sie – dies geschieht bei Bluetooth über die App, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen Verschwendung von Mobilfunkdaten.

Weiterlesen  OnePlus 7 vs 7 Pro

Die App benutzt um Metriken in Form einer handlichen Grafik zu liefern, die in die Kategorien Schlafbeginn, Tiefschlaf und Bewegung unterteilt ist, und eine Überlagerung Ihrer „Durchschnittswerte“ anzeigt, sodass Sie feststellen können, ob Sie besser oder schlechter geschlafen haben als in den vorherigen Nächten ohne Eintauchen in die Zahlen. Das ist inzwischen aus der App entfernt worden – etwas, worüber ich mich ein wenig geschlagen fühle – und durch etwas ersetzt worden, das leichter zu lesen, aber nicht so interessant anzusehen ist.

Nach einem Update unterteilt die Dreem-App Ihren Schlaf nun in zwei Bereiche: Qualität und Stufen.

Die Qualität bietet einen Einblick in den Schlafbeginn, die Effizienz, das Erwachen und die Dauer dieses Erwachens sowie farbcodierte Punkte, um zu sehen, wie Sie sich mit dem Durchschnitt vergleichen können. Sie können auf jede Metrik tippen, um zu sehen, wie sie mit dem Durchschnitt von sieben Tagen verglichen wird. Wie der Name schon sagt, erhalten Sie in Phasen einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Schlafphasen sowie über Ihre durchschnittliche Herzfrequenz, Atemfrequenz, Positionsänderungen und die Gesamtschlafdauer.

Alle sieben Tage (oder sieben Tage nicht aufeinanderfolgender aufgezeichneter Schlaf) erhalten Sie einen Schlafbericht, in dem Ihre Schlafgewohnheiten in der letzten Woche aufgeschlüsselt und nicht nur mit Ihren vorherigen Wochen verglichen werden, um langfristige Verbesserungen festzustellen, sondern auch Wie Sie gegen die Durchschnittswerte der Personen in Ihrem Alter abschneiden (Sie haben grundlegende Informationen eingegeben, als Sie die App eingerichtet haben).

Das Stirnband misst die Gehirnaktivität über das eingebaute EEG. Abgesehen von einer Live-Feed-In-App beim Einstellen des Alarms gibt es keine Möglichkeit, diese Daten anzuzeigen. Das finde ich sehr interessant. Ich bin mir sicher, dass es in anderen Elementen der App verwendet wird, um Aspekte der Verfolgung zu bestimmen, einschließlich der verschiedenen Schlafphasen. Es scheint jedoch seltsam, eine solche eindeutige Datenquelle zu verbergen.

Schlafverbesserung

Ein großer Teil des Services, den Dreem anbietet, ist die Verbesserung des Schlafes. Dies wird in Form einer Handvoll maßgeschneiderter Programme geliefert, die von der Verbesserung Ihres Schlafbeginns über die Maximierung Ihres Schlafes bis hin zur Behandlung von leichter Schlaflosigkeit mittels maßgeschneiderter kognitiver Verhaltenstherapie (CBT) alles Mögliche bewirken können..

Wenn Sie sich für ein Programm anmelden, erhalten Sie fast täglich Videos, in denen die verschiedenen Elemente des Programms, für das Sie sich angemeldet haben, erläutert werden, und Sie erhalten häufig kleine Übungen, die Sie in Ihren Tag mit dem Ziel integrieren können die Qualität Ihres Schlafes zu verbessern.

Weiterlesen  Roborock S6 Bewertung

Die Erfahrung hängt weitgehend von dem gewählten Programm ab, wobei einige davon einfacher zu befolgen sind als andere – das Programm für den Beginn des Schlafs dauert nur zwei Wochen und ist als Programm für Anfänger gekennzeichnet, während das Programm für Schlaflosigkeit aufwändiger ist und viel länger dauert Zeitspanne.

Ich persönlich leide nicht an Schlaflosigkeit, aber ich brauche überdurchschnittlich viel Zeit, um einzuschlafen. Deshalb habe ich ein zweiwöchiges Programm zur Verbesserung des Schlafbeginns abgeschlossen. Im Laufe der zwei Wochen habe ich mir Videos angesehen, in denen erklärt wurde, warum manche Menschen nachts nur schwer schlafen können. Außerdem habe ich Übungen und Praktiken zur Bekämpfung des Schlafes zusammengestellt, einschließlich einer nächtlichen Routine, die Ihr Körper mit dem Schlafengehen verbindet – sei es, den Raum aufzuräumen für zwei Minuten das Bett machen oder Atemübungen machen.

Es dauert zwar durchschnittlich 29 Minuten, bis ich einschlafe, aber es ist eine Verbesserung gegenüber dem 49-Minuten-Durchschnitt, bevor ich am Programm teilnehme. Dies könnte auch durch externe Faktoren beeinflusst worden sein, sodass eine Quantifizierung schwierig ist. Ich glaube jedoch, dass die Implementierung einer Abendroutine geholfen hat.

Natürlich kann ich die Wirksamkeit anderer Programme nicht beurteilen, da dies nur denjenigen zugute kommt, die wirklich unter dem fraglichen Schlafproblem leiden. Aufgrund der Verbesserung des Programms für den Schlafbeginn bin ich jedoch zuversichtlich, dass die Kombination von Erklärungsvideos hilfreich ist und CBT kann dazu beitragen, Ihre Beziehung zum Schlaf zu verbessern.

Urteil

Das Dreem 2-Headset bietet ein beeindruckendes Schlaf-Tracking-Erlebnis mit einer Reihe fortschrittlicher Sensoren, einer gut entwickelten und benutzerfreundlichen App und einer Vielzahl von maßgeschneiderten CBT-Programmen, die Sie dabei unterstützen, Ihren Schlaf zu verbessern und schlechten Schlafgewohnheiten entgegenzuwirken.

Es gibt einige Hürden, die überwunden werden müssen – vor allem, wenn Sie den Tracker auf dem Kopf tragen müssen -, aber die meisten Benutzer werden diese Hürden innerhalb weniger Nächte überwinden. Der wichtigste zu berücksichtigende Punkt ist, dass dies der Fall ist Weg teurer als jeder andere Sleep Tracker, den wir gesehen haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie die verfügbaren Programme optimal nutzen, wenn Sie eines auswählen.

Technische Daten

Dreem 2: Specs

  • 130 g
  • Einstellbare Bandgröße
  • 1200mAh Akku mit 2,5 Stunden Ladezeit
  • 6x EEG-Sensoren
  • Pulsoximeter
  • Beschleunigungsmesser
  • Sonometer
  • Hergestellt aus hypoallergenem TPU und weichem Stoff
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Knochenleitersystem
  • Bluetooth 4.0 LE und Wi-Fi b / g / n
  • microUSB