Das Wichtigste unter ihnen ist die Abkehr von der proprietären Android-basierten Benutzererfahrung, die in der ersten Runde der Oppo-Uhren angeboten wurde, und die Entscheidung für eine Wear OS-basierte Benutzererfahrung. Die Änderungen hören hier jedoch nicht auf.

In unserem wöchentlichen Podcast Fast Charge haben wir die Auswirkungen einer Wear OS-basierten Oppo Watch besprochen:

Oppo bringt auch mehrere Modelle seiner echten drahtlosen Enco-Knospen auf neue Märkte.

Welche Funktionen hat die Oppo Watch??

Es stehen zwei neue Wear OS-basierte Oppo Watch-Varianten zur Auswahl: ein 41-mm-WLAN- / Bluetooth-Modell mit einem 1,6-Zoll-AMOLED-Display (320 x 360), einem 300-mAh-Akku (mit einer Ladezeit von 75 Minuten) und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 3 ATM.

Dann gibt es die kräftigere 45-mm-Version, die dank eines größeren rechteckigen 1,91-Zoll-3D-AMOLED-Bildschirms (der sich also entlang aller vier Seiten krümmt), einer Keramikrückseite und einer schnelleren Oppo Watch VOOC-Blitzladung den Einsatz erhöht. Wasserbeständigkeit bis 5 ATM und integrierte LTE-Mobilfunkverbindung.

Beide nutzen das Wear OS und alle damit verbundenen grundlegenden Erfahrungen, einschließlich Google Fit-Unterstützung und Google Pay über NFC für kontaktloses Bezahlen.

Darüber hinaus hat Oppo die Uhren mit seiner HeyTap Health-App kombiniert, die neben einer tieferen Gesundheitsüberwachung (und sogar sprachgesteuerten fünfminütigen Workouts) auch dazu verwendet werden kann, ein Zifferblatt automatisch zu gestalten, um Ihr Outfit einfach durch zu ergänzen Schnapp dir ein Bild von deinem Ensemble.

Verwandte: Beste Smartwatch 2020

Natürlich ist der Elefant im Raum genau so vertraut wie die Oppo Watch. Beide Modelle ähneln der Apple Watch mit erstaunlicher Genauigkeit, bis hin zum Gehäuse aus Aluminiumlegierung und den proprietären austauschbaren Armbändern (die per Knopfdruck abbrechen – genau wie bei der Apple Watch)..

Das Design von Oppo verfügt nicht über eine rotierende Krone, was bedeutet, dass Sie beim Streichen eine größere Wahrscheinlichkeit haben, den Bildschirm zu verschmieren, aber es gibt auch zwei Tasten auf der rechten Seite des Körpers.

Die Tatsache, dass sich das Design entschieden als Nachahmer anfühlt, lässt sich zwar nicht umgehen – dies ist wahrscheinlich die beste Apple Watch-Alternative auf dem Markt und möglicherweise eine der bisher stärkeren Wear OS-Uhren.

Wenn Sie schon immer nach einer Apple Watch gesucht haben, aber ein Android-Benutzer sind, ist dies möglicherweise die richtige Uhr.

Wann ist die Oppo Watch im Verkauf??

Angenommen, Sie mögen die Ästhetik der Oppo Watch, dann ist die nächste Frage, wann Sie eine in die Hände bekommen können. Oppo hat angekündigt, dass die 41-mm-Version am 3. September in Großbritannien in den Handel kommen wird. Erhältlich bei Amazon UK in Schwarz, Silber oder Roségold.

Weiterlesen  Motorola Razr (2019) Erscheinungsdatum, Preise, Funktionen und technische Daten

Die LTE-fähige 46-mm-Version wird erst im Oktober verfügbar sein und entweder in Schwarz oder in Hochglanzgold erhältlich sein.

Bei der Einführung der chinesischen Oppo Watch wurde tatsächlich ein drittes Premium-Edelstahlmodell vorgestellt. das ein echtes italienisches Lederband und Saphir in sein Design integriert. In der Ankündigung vom 31. Juli wurde kein Wear OS-Äquivalent erwähnt, aber es besteht die Möglichkeit, dass Oppo darüber nachdenkt, wenn dieser erste Lauf gut läuft.

Wie viel kostet die Oppo Watch??

Mit einer größeren, komplexeren Displayanordnung, ein paar mehr hochwertigen Materialien, einer schnelleren Aufladung, einer besseren Wasserbeständigkeit und LTE an Bord kostet die größere 45-mm-SKU beim Start 369 GBP, das 41-mm-Modell wird in Großbritannien für 229 GBP im Einzelhandel erhältlich sein.

Zum Vergleich: Die einfachste 40-mm-Apple Watch-Serie 5 nur mit GPS beginnt bei 399 GBP, was diese „dOppoganger“ zu einer überzeugenden Alternative macht.

Lesen Sie weiter: Beste Apple Watch-Angebote für Juli 2020 (Macworld)