Die neuesten Handys von Huawei können dank eines anhaltenden Handelsverbots der US-Regierung keine Google-Dienste ausführen oder den Google Play Store zum Herunterladen von Apps verwenden. Dies bedeutet, dass Huawei seine App-Auswahl für den europäischen Markt verdoppeln musste.

Die App Gallery bedient den asiatischen Markt perfekt, da Google in China kaum präsent ist, aber ohne große westliche Apps haben die Verkäufe von Huawei-Handys in Europa Probleme.

Der Vorstandsvorsitzende von Deezer, Hans-Holger Albrecht, erklärte: „Huawei und Deezer teilen eine Innovationskultur und eine herausfordernde Denkweise. Die neue Partnerschaft mit einem weltweit führenden Mobilfunkunternehmen hilft uns, in ganz Europa Fuß zu fassen. Huawei-Nutzer können all ihre Lieblingsmusik und Audio-Unterhaltung genießen und den Plan finden, der ihren Bedürfnissen am besten entspricht. “

Jeder, der sich über die App Gallery für ein neues Deezer-Konto anmeldet, erhält ein dreimonatiges kostenloses Abonnement für Deezer Premium.

Deezer hat monatlich 16 Millionen aktive Benutzer weltweit und sein Service ist eine der besseren Musik-Apps auf dem Markt mit einer attraktiven Benutzeroberfläche und einer sehr guten Auswahl und Breite an Inhalten. Die Nutzerzahlen sind jedoch im Vergleich zu den über 60 Millionen von Apple und den über 270 Millionen von Spotify verblasst. Mit dieser neuen Partnerschaft hofft Deezer, dass es einige Huawei-Nutzer gewinnen kann, und Huawei hofft, dass Deezer auf seiner Plattform Käufer davon überzeugen wird, dass sie ohne den Google Play Store leben können.

Weiterlesen  Der neue CEO von HTC möchte weiterhin Smartphones herstellen