Sie können Gaming-Headsets als eine Art Kauf betrachten, die auf die meisten Hardcore-Gamer beschränkt ist, aber es gibt tatsächlich viele Leute, die von einem anständigen Set profitieren könnten.

Egal, ob Sie online spielen und sich mit Ihren Konkurrenten austauschen möchten, Surround-Sound-Audio verwenden möchten, um feindliche Standorte zu lokalisieren, oder einfach Ihre Familie oder Ihren Partner davor bewahren möchten, die Geräusche von Schüssen während des Spiels zu hören. obwohl es kein Vermögen kosten muss.

Es ist jedoch nicht immer eine einfache Entscheidung, und Sie müssen einige Faktoren berücksichtigen.

Erstens gibt es die Konsole, für die Sie sie verwenden möchten. Der Switch und 3DS unterstützen nur kabelgebundene Kopfhörer. Bluetooth wird daher ausgeschlossen, wenn Sie hauptsächlich auf einer Nintendo-Konsole spielen.

Die PS4 funktioniert mit beiden. Die Xbox One hängt vollständig von Ihrem Controller-Modell ab. Die neueste Unterstützung für Bluetooth, ältere Modelle sind nur mit Kabel ausgestattet, und die ältesten erfordern sogar einen Adapter. Wenn Sie ein PC-Spieler sind, kann Ihr PC möglicherweise keine Bluetooth-Unterstützung bieten. Sie können jedoch immer ein Wi-Fi-Headset oder einen Bluetooth-Dongle für Ihren Computer verwenden.

Kabelgebundene Sets bieten in der Regel auch bessere Reaktionszeiten und eine bessere Audioqualität. Außerdem müssen Sie darüber nachdenken, ob Sie ein Inline- oder Boom-Mikrofon benötigen, ob sie leicht und tragbar sein müssen oder nicht und wie viel Muting und Audiomischung erforderlich sind Funktionalität benötigen Sie eingebaut.

Das ist noch nicht mal alles in Sachen Ästhetik – während Gaming-Headsets traditionell sehr schrill waren, entwerfen Unternehmen unauffällige Sets, die Sie ebenso gerne als Standard-Audiogerät verwenden würden. Lesen Sie jedoch unseren Leitfaden zu den besten Kopfhörern, wenn Sie Ihr Gerät behalten möchten Spiele und Musik trennen sich.

In unseren Testberichten untergliedern wir jedes Headset nach Audioqualität, Funktionen, Design und Preis, um Kaufempfehlungen zu geben, unabhängig von Ihrem Budget oder Ihren Anforderungen.

Beste Gaming-Headsets von 2019

1. Turtle Beach Elite Pro 2

  • Bewertung:

    Es kann ein teures Headset sein, aber wir denken, dass das Turtle Beach Elite Pro 2 einen Kauf wert ist. Der Elite Pro 2 bietet eine unglaubliche Audioqualität mit gestochen scharfen Höhen und satten, dröhnenden Bässen sowie direktionalem Audio dank 7.1-Surround-Sound-Unterstützung und Smartphone-Kompatibilität, mit der Sie Anrufe über das Headset annehmen können.

    Weiterlesen  Bestes wasserdichtes Telefon 2018

    Wir haben noch nicht einmal darüber gesprochen, wie komfortabel das Headset ist. Die Aerofit-Ohrpolster sind unglaublich weich und kühl im Griff und passen sich der Form Ihres Kopfes an, wenn Sie sie für extremen Komfort über lange Zeiträume tragen. Es gibt sogar eine Lücke für Brillenträger!

    Wenn Geld keine Rolle spielt, ist der Turtle Beach Elite Pro 2 momentan die beste Option.

    Lesen Sie unseren vollständigen Turtle Beach Elite Pro 2-Test

    2. Logitech G935

    • Bewertung:

      Das kabellose Logitech G935 zeichnet sich durch ein wunderschönes Design aus, das in Kombination mit hochwertigen Materialien auch bei langen Gaming-Sitzungen einen beeindruckenden Komfort bietet – obwohl dies nicht der Fall ist ziemlich so komfortabel wie der Elite Pro 2 oben. Die anpassbaren Schaltflächen sind ein Plus, mit dem Sie Makros oder alles andere programmieren und im laufenden Betrieb aktivieren können. Die RGB-Beleuchtung wird Sie sicherlich beeindrucken.

      Das G935 zeichnet sich zwar durch ein hervorragendes Design aus, kann sich aber in der Audio-Abteilung durchsetzen. Der Bass boomt, die Höhen sind klar und klar und die Klanglandschaft ist beeindruckend, so dass Sie die Audioquelle mit einer unglaublichen Genauigkeit lokalisieren können.

      Oh, und die (verkabelte) Kompatibilität mit fast jeder Konsole neben dem PC ist auch ein Bonus.

      Lesen Sie unseren vollständigen Logitech G935-Test

      3. 1Mehr Speerspitze VRX

      • Bewertung:

        Der 1More Spearhead VRX ist insofern einzigartig, als er das einzige Headset in unserem Chart ist, das eine Positionskopfverfolgung bietet, und es funktioniert überraschend gut. Das Endergebnis ist ein intensiveres, realistischeres Spielerlebnis, bei dem die Tonqualität durch die Art und Weise, wie Sie Ihren Kopf drehen, beeinflusst wird. Die Audioqualität ist knackig und der Bass boomt dank der integrierten 50-mm-Vibrationstreiber, die sie perfekt für Spiele und das Hören von Musik macht.

        Es ist auch das einzige Headset in unserer Tabelle, das kein anpassbares Mikrofon bietet. Stattdessen entscheiden Sie sich für ein kleines Mikrofon in der Hörmuschel, ähnlich wie bei herkömmlichen Smartphone-Kopfhörern. Wir waren zwar skeptisch, wie gut es gelingen würde, und obwohl es keine perfekte Erfahrung ist, hat es unsere Erwartungen übertroffen.

        Lesen Sie unseren vollständigen 1More Spearhead VRX-Test

        4. Beste Gaming-Headsets: SteelSeries Arctis Pro + GameDAC

        • Bewertung:

          Mit SteelSeries-Produkten können Sie wirklich nichts falsch machen, und der Arctis Pro + GameDAC ist ein perfektes Beispiel dafür – außergewöhnliche Verarbeitungsqualität und Design treffen in Einklang mit außergewöhnlicher, individuell anpassbarer Klangqualität und Vielfalt.

          Weiterlesen  Der beste Schlaf-Tracker 2019

          Mit dem GameDAC können Sie problemlos Ihre eigenen Audioprofile erstellen und schnell umschalten, sodass Sie die Höhen manuell erhöhen können, um diese Schritte über dem Gewehr zu hören, oder die Tiefen für diesen dumpfen, aufdringlichen, eindringlichen Sound hochziehen.

          Lesen Sie unseren vollständigen SteelSeries Arctis Pro + GameDAC-Test

          5. Logitech G Pro

          • Bewertung:

            Trotz eines Preises von unter 100 £ sieht das Logitech G Pro-Headset wie ein doppelt so großer Kopfhörer aus. Das unauffällige, vollständig schwarze Design ist eine erfrischende Abwechslung zu den damals üblichen Hightech-Hightech-Gaming-Headsets, die sich ideal für Spiele und den morgendlichen Pendelverkehr eignen. Die großen, bequemen Kunstleder-Ohrmuscheln mildern den Druck um die Ohren über längere Zeiträume und vermeiden Schwitzen.

            Natürlich ist Audio in einem Gaming-Headset der wichtigste Faktor, und der G Pro ist auch in diesem Bereich hervorragend. Die Pro-G-Treiber mit Hybrid-Mesh bieten dröhnende Bässe und knackige Höhen, die Sie in das Spiel eintauchen lassen. Es ist erwähnenswert, dass die fortschrittlichere 7.1-Surround-Sound-Unterstützung wie der Turtle Beach Elite Pro 2 und andere Premium-Headsets in unserer Tabelle nicht verfügbar sind.

            Lesen Sie unseren vollständigen Logitech G Pro-Test

            6. Roccat Khan Pro

            • Bewertung:

              Allein das Design des Roccat Khan Pro ist Grund genug, es zu kaufen. Es ist das leichteste Headset in unserem Roundup, und die abgewinkelten Ohrmuscheln machen während langer Gameplay-Sitzungen wirklich einen Unterschied. Das Flip-to-Mute-Mikrofon ist auch eine praktische Funktion, die dazu beiträgt, die unangenehmen Momente zu vermeiden, in denen Sie vergessen, dass Ihr Mikrofon eingeschaltet ist.

              Aber natürlich ist es die Audioqualität, die den Roccat Khan Pro auszeichnet. Der Hi-Res-Audio-Support ist hell, satt und scharf mit dröhnendem Bass. Das Headset eignet sich ideal für Spiele und Musikhören. Dies ist praktisch, da der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss für Kopfhörer mit einer Reihe von Konsolen und Smartphones neben dem PC kompatibel ist.

              Nicht schlecht für ein Headset unter 100 Euro / 100 Euro, richtig?

              Lesen Sie unseren vollständigen Roccat Khan Pro-Test

              7. Razer Man O’War Wireless

              • Bewertung:

                Das Razer Man O’War ist ein beeindruckendes und ziemlich intuitives Wireless-Gaming-Headset, das leicht Gaming-Headsets verdoppeln könnte.

                Es erfüllt alle Anforderungen, von der Wireless-Unterstützung bis zur 7.1-Surround-Sound-Unterstützung und einer langen Akkulaufzeit. Es sieht gut aus und dank der großen, gepolsterten Ohrmuscheln ist es auch über längere Zeit bequem zu benutzen. Und für die L33T-Gamer kann das LED-beleuchtete Logo über die Chroma-Software des Unternehmens mit dem PC mit anderen Razer-Peripheriegeräten synchronisiert werden.

                Weiterlesen  Beste drahtlose Kopfhörer 2018

                Lesen Sie unseren vollständigen Razer Man O’War-Testbericht

                8. Plantronics Rig 500 Pro

                • Bewertung:

                  Nehmen Sie die Ästhetik beiseite und das Rig 500 Pro ist für seinen Preis ein wirklich beeindruckendes Gaming-Headset. Wir haben oft vergessen, dass dies weniger als £ 100/100 kostet, während wir es benutzt haben, wobei wir gerne zwischen einigen und viel teureren Alternativen in unserem Chart gewechselt haben.

                  Die solide Metallkonstruktion ist komfortabel und langlebig, mit kraftvollen Bässen, die perfekt zum Fahren von Schützen und erfrischend einfachen Bedienelementen geeignet sind.

                  Lesen Sie unseren vollständigen Plantronics Rig 500 Pro-Test

                  9. ROG Strix Fusion 500

                  • Bewertung:

                    Mit dem jüngsten Preisverfall ist der Asus ROG Strix Fusion 500 jetzt verlockender als je zuvor. Einige Glocken und Trillerpfeifen anderer Gaming-Headsets sind zwar nicht in unserer Tabelle enthalten, aber sie sind gut gebaut, bequem zu tragen und klingen unglaublich. Die virtuelle 7.1-Surround-Sound-Unterstützung lässt Sie in Ihre Lieblingsspiele eintauchen und ermöglicht es Ihnen, direktionales Audio aufzunehmen, das Ihr Spielerlebnis insgesamt verbessert. Dies gilt insbesondere für schnelle Online-Shooter, bei denen die Reaktionszeit in Sekundenbruchteilen zwingend ist.

                    Die einzige Beschwerde ist, dass die Swipe-Eingabe von der Konsole nicht unterstützt wird, obwohl sie sowohl mit PS4 als auch mit PC kompatibel ist.

                    Lesen Sie unseren vollständigen ROG Strix Fusion 500-Test

                    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

                    Please enter your comment!
                    Please enter your name here