Bluetooth-Tracker sind in den letzten Jahren zu beliebten Geräten geworden: Sie sind preiswerte und perfekte Geschenke für vergessene Freunde und Verwandte, die regelmäßig Schlüssel, Geldbeutel und andere Gegenstände verlegen.

Sie sind billig genug – zwischen £ 15 und £ 35 -, so dass Sie vielleicht sogar ein paar kaufen möchten, um Ihre eigenen Sachen zu kontrollieren, und es gibt oft Preisnachlässe für Masseneinkäufe.

Wie funktionieren Bluetooth-Tracker?

Einfach gesagt: Sie koppeln einen Tracker mit Ihrem Telefon, hängen ihn an ein Element an, das Sie wahrscheinlich falsch platzieren, und suchen Sie dann mit einer App nach, wenn es verloren geht. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Suchen“ klicken, gibt der Tracker eine hohe Melodie aus, mit der Sie ihn suchen können.

Das wichtigste, was Sie verstehen müssen, ist, dass ein Bluetooth-Tracker kein GPS-Tracker ist, sodass Sie den Standort nicht live auf einer Karte sehen können.

Stattdessen handelt es sich um ein Gerät mit kurzer Reichweite, das durch die Reichweite von Bluetooth begrenzt ist und etwa 61 m (200 Fuß) beträgt. Das neueste Tile Pro geht noch weiter, bis zu 300 Fuß. Das ist in perfektem Zustand, und in der realen Welt wird die Reichweite geringer sein, und Sie können in dieser Entfernung keinen Tracker hören, wenn er nicht vollkommen still ist.

Dies bedeutet, dass Bluetooth-Tracker vor allem für Dinge nützlich sind, die Sie zu Hause oder im Büro verlieren.

Die meisten dieser Geräte bieten zusätzlich ein Crowd-Sourcing-System, um die Reichweite zu erhöhen, sodass Sie fast überall nach verlorenen Gegenständen suchen können. In der Praxis ist es jedoch wahrscheinlich, dass Sie nur etwas finden, das in einer geschäftigen Stadt oder an einem Bahnhof fallen gelassen wurde.

Dies liegt daran, dass diese Systeme von anderen Benutzern derselben App abhängen, um den Standort der Tracker anderer Personen zu ermitteln, wann immer sie sich in Reichweite befinden. Wenn Sie also Ihre Brieftasche bei King´s Cross ablegen und ein Tile-Tracker darin ist, kann ein anderer Tile-Benutzer, der die Station passiert, möglicherweise nahe genug sein, sodass die App Ihren Tracker erkennt und seinen Standort meldet.

Wenn Sie Ihren Tracker als „verloren“ markieren, warten Sie auf eine Benachrichtigung, dass er von einem anderen Benutzer gefunden wurde.

Weiterlesen  Die besten VPN-Dienste von 2019

Je mehr Leute die App ausführen, desto wahrscheinlicher funktioniert das System.

Wie wähle ich den besten Bluetooth-Tracker aus?

Der beste Tracker hat ein lautes Klingeln und eine große Reichweite. Es sollte auch wasserbeständig sein, andernfalls könnte die Elektronik nass werden und funktioniert nicht mehr, wenn Sie sie im Freien verlieren und regnen.

Einige Tracker haben austauschbare Batterien, viele jedoch nicht. Das bedeutet, dass sie nach etwa einem Jahr zur Verfügung stehen. Einige Hersteller betreiben jedoch ein Erneuerungsprogramm, bei dem Sie einen Rabatt auf den regulären Preis erhalten, wenn die Batterie Ihres Originals erschöpft ist.

Auf einigen Geräten finden Sie zusätzliche Funktionen. Am häufigsten können Sie eine Taste drücken, um Ihr Telefon anzurufen. Das System wird im Wesentlichen in umgekehrter Reihenfolge verwendet, ist aber auch sehr praktisch, wenn sich Ihre Schlüssel in der Tasche befinden (mit angeschlossenem Tracker) und Sie Ihr Telefon nicht finden können.

Vor allem möchten Sie jedoch einen Bluetooth-Tracker, der zuverlässig ist, da er sofort funktioniert, wenn Sie Ihre Schlüssel verloren haben und das Haus eilig verlassen müssen. Und Sie können die Zuverlässigkeitsliste des Herstellers nicht auf Verlässlichkeit prüfen: Nur Bewertungen können Ihnen diese Informationen geben.

Warum sind Trackr Bravo und Pixel nicht in Ihrer Liste?

Wir haben den Bravo ausgiebig getestet, fast ein Dutzend davon. Der Grund dafür ist, dass frühe Proben sich als unzuverlässig erwiesen haben und die Batterien innerhalb weniger Wochen leer waren, statt die Behauptung von 12 Monaten. In der Lage zu sein, die Batterie zu ersetzen, ist eines der Verkaufsargumente des Bravo, aber die schlechte Batterielebensdauer und mangelnde Wasserfestigkeit machen dies etwas irritiert.

Wir haben aktualisierte Modelle erhalten, aber auch sie hatten die gleichen Probleme mit der Akkulaufzeit. Und außerdem war die Auswahl enttäuschend: weniger als 20 Fuß (20 Fuß) gelegentlich, so dass wir nicht einmal einen verlorenen Gegenstand finden konnten, von dem wir wussten, dass er nur im Nebenzimmer war.

In ähnlicher Weise lag die Reichweite des Pixels unter den Erwartungen und der Akku war schon lange erschöpft.

Fliesen Pro (2018)

    Um das Problem eines nicht austauschbaren Akkus zu beheben, über den sich die Benutzer beschwert haben, hat Tile das Pro für 2018 aktualisiert. Die Wasserdichtigkeit sinkt auf eine Schutzklasse von IP55 (spritzwassergeschützt), das Gehäuse wurde jedoch vollständig umgestaltet, damit es untergebracht werden kann eine Standard-CR2032-Batterie und – natürlich – eine rückseitige Tür, die nach unten abrutscht, sodass Sie sie austauschen können, wenn sie leer ist.

    Weiterlesen  Die besten intelligenten Heizkörperventile 2019

    Wir müssen warten, um die Behauptungen zu testen, dass dieses Setup ein ganzes Jahr dauert wie das ältere, versiegelte Design, aber es gibt einen unmittelbaren Vorteil: Ein Klingelton ist viel lauter als zuvor. Es ist zweimal so laut wie der Tile Mate, sodass es auch in einer Tasche oder unter einem Kissen leichter zu hören ist.

    Sie können den neuen Premium-Service abonnieren, mit dem Sie unter anderem „Alarme hinterlassen“, den Standortverlauf und einen Ersatzakku erhalten.

    Lesen Sie mehr über den neuen Tracker in unserem Tile Pro-Test.

    Tile Mate (2018)

      Wenn Ihnen £ 30 / US $ zu viel sind, ist der Tile Mate eine günstigere Option. Für £ 19.99 erhalten Sie einen leicht reduzierten Tracker: Der Lautsprecher ist leiser und die Reichweite liegt etwa halb so hoch wie beim Pro. Aber es funktioniert immer noch zuverlässig und Sie profitieren immer noch von denselben Features, derselben App und demselben Crowd-Find-System.

      Und wie beim Tile Pro können Sie sparen, wenn Sie mehrere gleichzeitig kaufen. Für das Viererpack werden jeweils 12,49 £ / 15 USD berechnet.

      Chipolo

        Wir haben nur wenige Bluetooth-Tracker gesehen, die es mit Tile aufnehmen können, aber Classic und Plus von Chipolo stehen diesem Trend entgegen.

        Sie sehen ähnlich aus, haben aber einen erheblichen Unterschied: Der Classic verfügt über einen austauschbaren Akku. Dies bedeutet, dass es nicht wasserresistent ist, aber alle neun Monate können Sie eine neue CR2025-Batterie einlegen – eine Standardmünzzelle, die nur Pence kostet.

        Das Plus ist geringfügig größer als das Classic, aber es ist wasserbeständig und verfügt über eine nicht austauschbare CR2032-Batterie, die volle 12 Monate halten sollte. Beide sind in verschiedenen Farben erhältlich.

        Starten Sie die App und Sie werden eine Menge Ähnlichkeiten mit der Tile-App feststellen. Es gibt also eine saubere Benutzeroberfläche, die intuitiv zu bedienen ist.

        Der Pairing-Vorgang ist ebenfalls identisch: Drücken Sie in der App die + Taste und dann die Taste auf dem Chipolo. Nach dem Pairing können Sie eine Kategorie auswählen (die das Symbol bestimmt) und einen beliebigen Namen für den Tracker eingeben, z. B. „Jim ‚Hausschlüssel“.

        Beim Testen (wir haben Geräte der dritten Generation verwendet) stellten wir fest, dass der 200-Fuß-Bereich nicht übertrieben ist: Wie beim Tile Pro können die Chipolos in diesem Bereich eine Verbindung herstellen, obwohl der Anschluss bei 100-Fuß zuverlässiger ist.

        Weiterlesen  Beste Android-Controller von 2019

        Die Klingeln sind für unsere Ohren so laut wie die von Tile und bieten die gleiche Möglichkeit, sie zu hören, wenn sich Ihre Schlüssel in einer Manteltasche befinden oder das Plüschspielzeug Ihres Kindes unter Kissen auf dem Sofa vergraben ist.

        Wie bei Tile können Sie mit dem Chipolo Ihr Telefon vom Tracker aus anrufen und es gibt ein „Community Find“ -System, um verlorene Objekte außerhalb der Bluetooth-Reichweite zu verfolgen. Dies ist jedoch viel kleiner als bei Tile, so dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Ihr verlorener Tracker von einem anderen Chipolo-Besitzer gefunden wird.

        Derzeit gibt es keine Abdeckungskarte, aber Chipolo arbeitet an der Erstellung einer Abdeckung.

        Die gute Nachricht ist, dass für das Plus ein angemessener Verlängerungsrabatt von 50% gewährt wird. Sie zahlen also 11,50 £ für nachfolgende Tracker.

        Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sich – im Gegensatz zu Tile – mit Ihren Kontodaten in jedem Browser in das Chipolo-Webportal einloggen können, um zu sehen, wo Ihre Tracker zuletzt gesehen wurden. Sie können sie nicht anrufen, aber Sie können sie als verloren markieren und Sie können Ihr Telefon anrufen, sofern eine Internetverbindung besteht und die Chipolo-App im Hintergrund ausgeführt wird.

        • Kaufen Sie einen Chipolo Plus
        • Kaufen Sie einen Chipolo Classic