Apple veröffentlichte die Apple Watch Series 5 im vergangenen Monat mit großem Interesse, aber ein Feature, das angeblich fehlte, war die Schlafdatenerfassung. Watch-Fans haben lange darauf gewartet, dass die Funktion erst gestartet wird, wenn die meisten Nutzer sie nicht jede Nacht aufladen müssen.

Ein neuer Screenshot deutet jedoch darauf hin, dass Apple Watch-Besitzer möglicherweise nur ihre Ladegewohnheiten anpassen müssen, anstatt auf eine längere Akkulaufzeit zu warten.

Wie von MacRumours berichtet, wurde im App Store auf der Apple Alarms Watch-App-Seite ein Screenshot gefunden, der auf die Sleep-App verweist. Der Screenshot auf der Seite wurde seitdem von Apple geändert, aber hier ist, was zuvor angezeigt wurde:

Bild: MacRumours

Die Apple Watch ist vollgestopft mit Fitness-Tracking-Funktionen. Da es normalerweise bis zum Ende des Tages aufgeladen werden muss, hat es diesbezüglich bei Unternehmen wie Fitbit, deren Geräte eine Batterielebensdauer von vier bis fünf Tagen bieten, versagt.

Es gibt Schlaf-Tracking-Apps von Drittanbietern für die Apple Watch. Angesichts des ummauerten Gartens von Apple, in dem Erstanbieter-Apps wirklich am besten funktionieren, waren die Alternativen nicht besonders gut. Wenn Apple diese Schlaf-App herausbringt, hoffen wir auf große Dinge.

Es wurde gemunkelt, dass die App mit iOS 13 ankommt, aber offenbar von Apple für weitere Tests entfernt wurde. Dieser Schurken-Screenshot beweist, dass er in Vorbereitung ist, aber mit der Apple Watch Series 6 erst im September 2020 erscheinen könnte.

Weiterlesen  Die US-amerikanische FCC genehmigt den umstrittenen Zusammenschluss von T-Mobile und Sprint