Midrange-Telefone sind auf dem Vormarsch und Qualcomm aktualisiert sein Portfolio, um mehr davon zu versorgen. Das Unternehmen hat heute den Snapdragon 732G angekündigt, der dem letztjährigen Snapdragon 730G folgt. Der neueste Chipsatz bietet eine bessere KI-Leistung auf dem Gerät sowie die erwarteten Verbesserungen der CPU- und GPU-Geschwindigkeit. Das Xiaomi-Tochterunternehmen Poco gab heute außerdem bekannt, dass sein neues Smartphone mit dem Snapdragon 732G betrieben wird, andere Details wie Preis und Verfügbarkeit sind jedoch noch unklar.

Sam Jiang, der weltweite Produktleiter von Poco, sagte in einer Erklärung: „Wir glauben, dass das Gerät einen neuen Maßstab in der Mittelklasse setzen wird und die Beziehung zwischen dem Preis eines Telefons und seinen Funktionen völlig neu definieren wird.“

Im Vergleich zum 730G verwendet der Snapdragon 732G eine etwas schnellere Kryo 470-CPU (auf 2,3 GHz im Vergleich zu 2,2 GHz im Vorjahr eingestellt). Während beide die Adreno 618-GPU verwenden, bietet der Snapdragon 732G laut Qualcomm ein „verbessertes Grafik-Rendering“. Beide SoCs verwenden auch das X15 LTE-Modem, das bis zu 800 Mbit / s erreichen kann.

Das 732G wird auch einige der Snapdragon Elite Gaming-Funktionen von Qualcomm wie die Farbabstimmung für HDR-Spiele ermöglichen. Einige der bemerkenswertesten Verbesserungen scheinen in der KI-Engine der vierten Generation zu liegen, die das ermöglicht, was das Unternehmen als „prädiktive Benutzererfahrungen“ bezeichnet, und „doppelt so leistungsfähig wie frühere Generationen“ sein wird. Dies wird auch die Batterieleistung verbessern, sagte Qualcomm.

Wir haben noch keine Details darüber, welche anderen Geräte den Snapdragon 732G verwenden werden. Angesichts der Tatsache, dass das Snapdragon 730G im hervorragenden Pixel 4a und in einer Reihe anderer Telefone zu sehen ist, wird der neue Chip wahrscheinlich bald viel auftauchen.

Weiterlesen  Die besten Angebote, die wir diese Woche gefunden haben: AirPods Pro, Galaxy Buds + und mehr