Hollywood wird das Predator-Franchise nicht aufgeben, eine Serie, die genau einen großartigen Film (Predator), einen anständigen (Predators), einen Blindgänger (Predator 2) und zwei abscheuliche Alien-Crossover-Spin-offs hervorgebracht hat. Dennoch, mehr als 30 Jahre nach dem Schwarzenegger-Original, sind wir dieses Jahr wieder mit The Predator in den Kinos.

Shane Black, der Regisseur von Iron Man 3, gibt den Ausschlag für diese Fortsetzung, die die Action in die amerikanischen Vorstädte bringt und hofft, beweisen zu können, dass die größten Jäger des Universums mehr als einen großen Film in sich tragen. Hier ist alles, was wir bisher über The Predator wissen.

Wann ist das Predator-Veröffentlichungsdatum?

Der Predator ist jetzt in Großbritannien und den USA erhältlich. Wenn Sie Tickets buchen möchten, besuchen Sie Fandango in den USA oder Ihre übliche Filmauswahl in Großbritannien: Cineworld, Vue oder Odeon.

Wer ist in der Besetzung und Crew?

The Predator hat eine beeindruckende Besetzung, und das ist einer der Gründe, warum wir für den Film optimistisch sind. Zuerst haben wir den jungen Jacob Tremblay (Room) als Kind, der versehentlich die Rückkehr der Aliens auf die Erde auslöst. Es sieht so aus, als würde er einen großen Teil des Films zusammen mit Olivia Munns Casey verbringen, die anscheinend Wissenschaftlerin ist.

Die Action kommt von einer Crew ehemaliger Soldaten, darunter Boyd Holbrook, Thomas Jane, Keegan-Michael Key und Sterling K. Brown, während Edward James Olmos (von Blade Runner und Battlestar Galactica) als hochrangige Militärfigur erscheint.

Wie wir bereits gesagt haben, wird Shane Black der Mann hinter der Kamera sein und von den Erfolgen von Iron Man 3 und The Nice Guys profitieren. Es ist ein komischer Fall von Dingen, die für Black, der Hawkins im Originalfilm gespielt hat, den Kreis schließt – und sogar darum gebeten wurde, das Drehbuch neu zu schreiben, aber abgelehnt hat.

Black hat dieses neue Drehbuch zusammen mit seinem ehemaligen Co-Autor (auf The Monster Squad, auch 1987) Fred Dekker zumindest mitgeschrieben. Henry Jackman komponiert die Partitur, während Larry Fong der Kameramann ist.

Black hat jedoch mit dem Film eine Kontroverse ausgelöst: Er hat seinen Freund Steven Wilder Striegel in einer kleinen Rolle in dem Film eingesetzt, als Jogger, der auf Olivia Munns Charakter trifft. Das wäre in Ordnung, außer dass Black es versäumte, Munn – oder dem Studio – zu erzählen, dass Striegel ein registrierter Sexualstraftäter ist, sich für schuldig erklärt hat und sechs Monate im Gefängnis in Verbindung mit Online-Nachrichten an einen 14-jährigen Verwandten saß.

Weiterlesen  Hummel Veröffentlichungsdatum, Cast, Trailer & Neuigkeiten

Munn fand es heraus und erzählte dem Studio, und Fox bewegte sich schnell, um die Szene aus dem Film komplett zu streichen, so dass wir Striegels Performance nie sehen werden. Für seinen Teil verteidigte Black jedoch die Wahl, ihn einzustellen: „Ich persönlich entschied mich, einem Freund zu helfen. Ich kann verstehen, dass andere es missbilligen könnten, da seine Überzeugung auf einer sensiblen Ladung beruhte und nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. „

Was ist die Handlung?

Als erstes, hier ist die offizielle Zusammenfassung, die uns eine Vorstellung davon gibt, was zu erwarten ist:

„Von den äußeren Rändern des Weltraums bis zu den kleinen Straßen der Vorstädte kommt die Jagd nach Hause. Jetzt sind die tödlichsten Jäger des Universums stärker, klüger und tödlicher als je zuvor, nachdem sie sich genetisch mit DNA von anderen Spezies aufgerüstet haben Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…39&Itemid=32 Der Junge löst aus Versehen seine Rückkehr zur Erde aus, nur eine bunt zusammengewürfelte Crew von Ex – Soldaten und ein verärgerter Naturwissenschaftler können das Ende der Menschheit verhindern.

Das deutet auf etwas hin, das in dem ersten vollständigen Trailer des Films offenbart wurde: dass die Menschheit diesmal einen der regelmäßigen Alienjäger überleben muss, aber auch eine neue, verbesserte Version – die als „ultimativer Räuber“ bezeichnet wird – die größer, stärker und schlicht aussieht fieser als das Original.

Bei den Trailern kommen der reguläre Räuber und die neue ultimative Version nicht so gut miteinander aus, also wetten wir, dass die Menschen und die Außerirdischen in eine unangenehme Allianz gezwungen werden. Es sieht auch so aus, als würde dieser Räuber am Ende gefangen genommen und in einem menschlichen Labor residieren – obwohl wir erwarten würden, dass er ziemlich gewaltsam entkommen wird.

Dank der offiziellen Funko Pop Krawatten-Spielzeuge haben wir ein paar andere Ideen, was wir erwarten können. Zuerst einmal, von der Figur oben links aus sieht es so aus, als ob Jacob Tremblays Figur die Predator-Maske an einem bestimmten Punkt im Film einsetzen würde – was sinnvoll ist, da der erste Teaser zeigt, wie er es findet und damit spielt. Was wir nicht wissen, ist, wie sich das Tragen der Maske auf ihn auswirkt – oder ob er es zu seinem Vorteil nutzen kann.

Weiterlesen  Fantastic Beasts: Die Verbrechen von Grindlewald Veröffentlichungsdatum, Trailers & News

Interessanterweise sieht es so aus, als würde der Film auch „Predator Hounds“ zeigen. Letztere erschienen in Predators, obwohl sie anscheinend eine Neugestaltung hatten, um visuell mehr Ähnlichkeit mit den Hauptarten zu haben – vielleicht ein Teil dieser „genetischen Upgrades“ – und offensichtlich dazu verwendet werden werden, den Menschen in dem neuen Film zu helfen.

Schauen Sie sich die Poster und Fotos an

Fox hat bis jetzt ein paar fantastische Poster für den Film veröffentlicht, die du dir hier anschauen kannst:

Es gibt auch eine Menge offizieller Stills und Fotos aus dem Film, die einen tollen Blick auf das neue Rüstungsdesign des regulären Raubfischs werfen, unter anderen kleinen Details:

Sieh dir die Trailer an

Zu guter Letzt gibt es noch drei Haupttrailer zu sehen. Der erste ist dieser Teaser-Trailer, der sich auf Jacob Tremblays zufällige Aktivierung einer Alien-Technologie konzentriert:

Dann gibt es den ersten vollen Trailer, der viel mehr Action zeigt, etwas Shane Black Witz und das neue große Böse:

Der letzte Trailer, der Ende August veröffentlicht wurde, zeigt mehr von Blacks komödiantischer Seite und ist bei weitem der beste Blick auf den Film bis jetzt:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here