Hollywood wird die Predator-Franchise nicht aufgeben, eine Serie, die genau einen großartigen Film (Predator), einen anständigen (Predators), einen Dud (Predator 2) und zwei Alien-Crossover-Spin-Offs hervorgebracht hat. Mehr als 30 Jahre nach dem Schwarzenegger-Original sind wir wieder bei The Predator.

Shane Blacks Regisseur Shane Black nannte die Aufnahmen für die Fortsetzung in amerikanischen Vororten und hofft zu beweisen, dass die größten Jäger des Universums mehr als einen großartigen Film in sich haben. Hier ist alles, was Sie über The Predator wissen müssen.

Wann ist The Predator auf Blu-ray und digital unterwegs?

Der Predator kam im September in die Kinos, was bedeutet, dass die Blu-ray-Veröffentlichung als nächstes auf der Agenda steht. Wir wissen jetzt, dass der Film in den USA in Digitalausgaben erscheinen wird 27. November, mit der Blu-ray und anderen Discs folgen 18. Dezember.

In Großbritannien muss man allerdings noch etwas warten – hier ist die digitale Veröffentlichung 11. Januar 2019, mit Scheibenversionen folgte einige Wochen später 28. Januar.

Und hier sind die (kurzen) Informationen, die bisher veröffentlicht wurden, auf welche zusätzlichen und gelöschten Szenen Sie sich freuen können:

  • Gelöschte Szenen
  • Ein Hauch von Schwarz
  • Predator Evolution
  • Das Takedown-Team
  • Predator Aufholjagd
  • Galerie

Wer ist in der Besetzung und Crew?

The Predator hat eine beeindruckende Besetzung. Als erstes haben wir den jungen Jacob Tremblay (Room) als Kind, der versehentlich die Rückkehr der Aliens auf die Erde auslöst. Er verbringt viel Film mit dem Wissenschaftler Casey von Olivia Munn.

Die Aktion kommt von einer Crew von Soldaten, darunter Boyd Holbrook, Thomas Jane, Keegan-Michael Key und Sterling K. Brown, während Edward James Olmos (von Blade Runner und Battlestar Galactica) als hochrangige Militärfigur auftritt.

Wie bereits gesagt, ist Shane Black der Mann hinter der Kamera, der hinter den Erfolgen von Iron Man 3 und The Nice Guys steckt. Es ist ein lustiger Fall, dass Dinge für Black, der Hawkins im Originalfilm spielte, im Kreis stehen – und er sogar gebeten wurde, das Skript neu zu schreiben, aber es ablehnte.

Black hat dieses neue Drehbuch zumindest gemeinsam mit seinem früheren Co-Autor (über The Monster Squad, ebenfalls 1987), Fred Dekker, mitgeschrieben. Henry Jackman komponierte die Partitur, während Larry Fong der Kameramann war.

Weiterlesen  Premiere, Datum, Besetzung, Trailer und News von Game of Thrones

Black hat es jedoch geschafft, mit dem Film ein wenig Kontroverse auszulösen: Er spielte seinen Freund Steven Wilder Striegel in einer kleinen Rolle in dem Film als Jogger, der auf Olivia Munns Charakter trifft. Das wäre in Ordnung, außer, dass Black Munn – oder dem Studio – versagt hat, Striegel sei ein registrierter Sexualstraftäter. Er habe sich schuldig bekannt und habe sechs Monate im Gefängnis verbracht, die sich auf Online-Nachrichten bezogen, die er an einen 14-jährigen Verwandten gesandt hatte.

Munn fand es heraus und erzählte es dem Studio, und Fox machte sich schnell daran, die Szene komplett aus dem Film zu schneiden, so dass wir niemals Striegels Performance sehen werden. Black dagegen verteidigte die Entscheidung, ihn einzustellen: „Ich habe mich persönlich entschieden, einem Freund zu helfen. Ich kann verstehen, dass andere es ablehnen könnten, da seine Überzeugung empfindlich war und nicht leichtfertig getroffen werden sollte. “

Was ist die Handlung?

Zunächst einmal die offizielle Zusammenfassung, die Ihnen eine Vorstellung davon gibt, was Sie erwartet:

„Von den äußeren Bereichen des Weltraums bis zu den Kleinstadtstraßen in den Vorstädten kommt die Jagd nach Hause. Nun sind die tödlichsten Jäger des Universums stärker, intelligenter und tödlicher als je zuvor. Sie haben sich genetisch mit DNA von anderen Spezies verbessert Ein kleiner Junge löst versehentlich die Rückkehr zur Erde aus, nur eine zähe Besatzung ehemaliger Soldaten und ein verärgerter Wissenschaftslehrer können das Ende der Menschheit verhindern. „

Dies deutet auf etwas hin, das im ersten vollständigen Trailer des Films offenbart wurde: Dieses Mal muss die Menschheit einen normalen Alienjäger überleben, aber auch eine neue, verbesserte Version – der ultimative Raubtier -, der größer, stärker und schlichter ist böser als das Original.

Das normale Raubtier und die neue ultimative Version kommen nicht so gut miteinander aus, was für einige lustige Kämpfe sorgt. Einer von ihnen landet ebenfalls in einem menschlichen Labor – obwohl er ziemlich gewaltsam entkommen ist.

Der Film zeigt auch „Predator Hounds“. Letztere sind in Predators erschienen, wurden jedoch neu gestaltet, um den Hauptarten optisch ähnlicher zu erscheinen – vielleicht Teil dieser „genetischen Verbesserungen“ – und werden verwendet, um Menschen im neuen Film zu verfolgen.

Weiterlesen  Premiere, Datum, Besetzung, Trailer und News von Game of Thrones

Schauen Sie sich die Poster und Fotos an

Fox hat bisher ein paar fantastische Poster für den Film veröffentlicht, die Sie hier sehen können:

Es gibt auch eine Menge offizieller Standbilder und Fotos aus dem Film, die unter anderem einen kleinen Einblick in das neue Rüstungsdesign des regulären Raubtiers geben:

Passen Sie die Anhänger auf

Schließlich gibt es drei Hauptanhänger zu sehen. Der erste ist dieser Teaser-Trailer, in dem Jacob Tremblay versehentlich aktiviert wird:

Dann gibt es den ersten vollständigen Trailer, der viel mehr Action zeigt, ein paar Shane Black-Witz und den neuen großen bösen:

Der neueste Trailer, der Ende August veröffentlicht wurde, zeigt mehr von Blacks komödiantischer Seite und ist bei weitem der beste Blick auf den Film, der bisher erschienen ist:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here