Wir alle möchten unsere Handys ablegen und uns mehr mit der Welt auseinandersetzen. Das sagen uns minimalistische Telefongesellschaften, und Mudita ist nicht anders. Das Unternehmen bringt das Mudita Pure auf den Markt, ein Feature-Telefon mit wenigen Funktionen neben Anrufen und Texten.

Es verfügt über ein 2,84-Zoll-E-Ink-Display wie das eines Kindle, 4G-Internet-Tethering über USB-C-Kabel, eine Kopfhörerbuchse, einen eingebauten Musikplayer und einen Akku, der bis zu zwei Wochen halten kann. Es hat keine Kamera oder einen Touchscreen.

Mit einem Ziffernblock für T9-SMS und Navigationstasten in einem stark weißen Design sieht es vor der Lackierung wie ein Nokia-Handy aus. Der Mudita Piure geht heute auf Kickstarter live.

Wir haben ähnliche Telefone im Punkt MP02 und im Light Phone mit inspirierenden CEOs gesehen, die behaupten, dass sie keine Smartphones benötigen. Die Produkte sind jedoch in der Regel mit hohen Preisen verbunden – der Punkt MP02 kostet £ 295 und kann nur als 4G-Hotspot anrufen, Textnachrichten senden und fungieren.

Der Startpreis für den Kickstarter von Mudita Pure beträgt 221 USD, wenn Sie ein Einführungsangebot beantragen. Die Preise für diese Handys sind hoch, da sie von kleinen Start-ups hergestellt werden, die Geld zurückverdienen müssen – Apple und Samsung könnten Machen Sie ein ähnliches Telefon und verkaufen Sie es für viel, viel weniger. Aber Ihre Aufmerksamkeit auf Smartphone-Bildschirmen und die Kosten für die Dinge selbst bringen diesen Unternehmen Geld ein, und das tun sie auch nicht.

Der Mudita Pure verkauft sich auch aufgrund seiner niedrigen spezifischen Absorptionsrate (SAR). Das Telefon ist mit einer speziellen Antenne ausgestattet, die die Exposition gegenüber schädlichen Funkfrequenzen in allen Telefonen auf ein Minimum reduzieren soll.

Mudita wurde von Michał Kiciński gegründet, der auch Mitentwickler der Spiele The Witcher und Cyberpunk 2077 ist. „Bei Mudita glauben wir, dass große Dinge passieren, wenn wir vollständig präsent sind. Mudita möchte das Gegenteil tun, da Technologie-Giganten und -Marken unser Leben mit mehr Technologie füllen und unsere Privatsphäre einschränken wollen und die Menschen dazu ermutigen, ihr Leben über ihre Geräte und Plattformen zu teilen und zu leben.

Er glaubt, dass die Funktionen eines Smartphones, des Geräts, das Sie am häufigsten verwenden, der Schlüssel dazu sind. Aber wenn Sie absolut alle Funktionen Ihres Telefons wegnehmen, verlieren Sie auch das Zeug, das Sie in der modernen Arbeitswelt produktiv macht, etwas, mit dem minimalistische Telefongesellschaften Schwierigkeiten haben, umzugehen. Die Antwort ist normalerweise, ihr Telefon und einen Laptop zu tragen.

Weiterlesen  Apple bringt iOS 13.2 Developer Beta 2 mit Emojis und Siri-Einstellungen auf den Markt

Die Tatsache, dass Sie sich mit dem Mudita Pure an einen Laptop binden können, um online zu gehen, ist ein Beweis dafür, dass Sie sich manchmal wieder anmelden müssen. Die Erleichterung, die ein Smartphone für das Online-Gehen mit sich bringt, ist für Mudita eine Hürde, die die Menschen bereitwillig unternehmen werden, um ihr geistiges Wohlbefinden besser in Einklang zu bringen.

Minimalistische Telefone sind eine großartige Idee, und wir alle könnten es gebrauchen, mehr offline zu sein. Wenn Sie die Konnektivität Ihres primären Geräts jedoch vollständig aufheben, werden eher Barrieren errichtet als Probleme gelöst.

Mudita ist ein neugieriges Unternehmen, dessen Website drei Produkte zeigt: die Mudita Pure, die Mudita Bell-Uhr und ein Album eines Solokünstlers, das anscheinend die Werte des Unternehmens widerspiegelt. Es ist ein bekanntes Stück von einem Unternehmen, das nicht an erster Stelle des minimalistischen Telefontrends steht, und es wird wahrscheinlich nicht das letzte sein.