Cyberpunk 2077 ist erst seit ein paar Tagen verfügbar, aber der erste Patch nach dem Start wird bereits veröffentlicht. Hotfix 1.04 ist bereits für PC- und PlayStation-Player verfügbar, und CD Projekt Red sagt, dass es auf Xbox-Plattformen „so schnell wie möglich“ veröffentlicht werden sollte.

Es gibt eine lange Liste von Optimierungen für verschiedene missionsbasierte Probleme, die Ihr Gameplay sonst unterbrechen könnten, und es wird nichts spezielles über das Problem des Schurken-Penis erwähnt, aber die wichtigste Anpassung betrifft wahrscheinlich die „Bytedance“ -Segmente des Spiels. Wie hervorgehoben durch Game Informer Rezensentin Liana Ruppert, es enthielt eine Folge von blinkenden Lichtern, die epileptische Anfälle auslösen könnten. CDPR sagte, es würde das ansprechen, und in den Notizen heißt es jetzt: „Der Effekt wurde geglättet und die Blitze in Frequenz und Stärke reduziert.“

Es gibt natürlich nicht spezifizierte Änderungen, um Probleme mit Abstürzen zu beheben und die Stabilität zu verbessern, und spezielle Verbesserungen an PS4 und Xbox One, um die Qualität der Reflexionen zu verbessern.

Einige Spieler auf Reddit hatten Probleme beim Starten des Spiels nach der Installation des Patches. Es ist jedoch unklar, ob dies auf Probleme mit dem Patch zurückzuführen ist oder darauf, dass der Auspack abgeschlossen ist. Für PC-Spieler beträgt das Update etwas mehr als 1 GB, aber auf PS4 haben die Leute einen Download von 17 GB festgestellt.

Update (12/12): Der 1.04-Patch ist jetzt auch auf Xbox-Plattformen verfügbar.

Hotfix 1.04 ist jetzt auch auf Xbox verfügbar! https://t.co/0OXMb64CTZ

– Cyberpunk 2077 (@CyberpunkGame) 12. Dezember 2020

Weiterlesen  Jetzt können Sie Xbox Remote Play auf Ihrem iPhone verwenden