Cloud-Speicher bedeutet einfach eine Festplatte im Internet, einen Ort, um Ihre Dateien zu speichern und von jedem Gerät aus auf der ganzen Welt darauf zuzugreifen.

Es gibt eine riesige Auswahl an Cloud-Speicherdiensten, mit großen Namen und einigen unbekannten.

Dropbox

    Melden Sie sich für Dropbox an

    Dropbox ist neben den üblichen Windows-, MacOS-, Android- und iOS-Standards einer der wenigen Dienste, die Clients für Linux und Blackberry anbieten.

    Der kostenlose Basic-Account kommt mit dürftigen 2 GB Speicherplatz.

    Sie können auf den 1-TB-Plan für £ 7,99 pro Monat upgraden, aber Dropbox bietet auch 500 MB zusätzlichen kostenlosen Speicherplatz für jeden Freund, den Sie für den Dienst anmelden können – mit einer Begrenzung von 16 GB.

    Dropbox erstellt einen lokalen Ordner auf Ihrem Gerät oder PC, der dann mit einer Online-Version synchronisiert wird.

    Ordner und Dateien können auch mit anderen geteilt werden, aber Sie können keine Berechtigungen für das Basiskonto festlegen, sodass Dateien von anderen Benutzern bearbeitet (und sogar gelöscht) werden können.

    Wenn Sie 7,99 € pro Monat zahlen, um das Dropbox Plus-Konto zu erhalten, können Sie schreibgeschützte Berechtigungen aktivieren sowie Kennwörter und Ablaufzeiten für freigegebene Links festlegen.

    Die Sicherheitsfunktionen umfassen eine zweistufige Authentifizierung (die immer eingeschaltet werden sollte) und alle auf den Dropbox-Servern gespeicherten Dateien werden mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung verschlüsselt, wenn auch von der Dropbox-Seite statt vom Benutzer. SSL wird für die hochgeladenen und heruntergeladenen Daten verwendet.

    Urteil

    Dropbox bleibt eine solide Wahl für Cloud-Speicher.

    Google Drive

      Melden Sie sich bei Google Drive an

      Google Drive steht im Mittelpunkt der verschiedenen Online-Dienste, die Google derzeit anbietet.

      Der Speicherplatz wird für alle diese Dienste gemeinsam genutzt. Wenn Sie also große Anhänge in E-Mails haben, zählen diese zu den 15 GB, und die automatische Fotosicherung von einem Smartphone auf Google+ funktioniert auf die gleiche Weise.

      Es gibt derzeit zwei Optionen zum Hochladen von Fotos und Videos.

      Drive funktioniert auf die gleiche Weise wie die meisten Cloud-Speicherlösungen: Ein lokaler Ordner in Windows ist mit einer doppelten Cloud-Version verknüpft.

      Die alte Google Drive-App wurde durch Backup & Sync für Windows und macOS ersetzt, mit mobilen Versionen von Google Drive für Android und iOS.

      Im Großen und Ganzen ist die Schnittstelle zwischen den Apps intuitiv, mit einem grundlegenden Dateibaum, der anzeigt, wo Ihre Sachen aufbewahrt werden.

      Die Daten werden in 128-Bit-AES statt in den von Box, OneDrive und Dropbox verwendeten 256-Bit-Daten verschlüsselt.

      Urteil

      Wenn Sie im Google-Universum leben, ist es wirklich eine ausgezeichnete Speicheroption.

      pCloud

        Melden Sie sich für pCloud an

        Wenn Sie ein neues Konto bei pCloud eröffnen, erhalten Sie einen ordentlichen Speicherplatz von 10 GB (doppelt so viel wie bei OneDrive und fünf Mal bei Dropbox).

        Dies kann schnell auf 20 GB durch regelmäßige Anreize wie Freunde (1 GB pro Person), ein Tutorial (3 GB) und verschiedene Social-Media-Links empfohlen werden, aber die wahre Versuchung ist die sehr günstigen Preise für die größeren Speicheroptionen.

        500 GB bringen Sie zurück um £ 3,90 p / m ($ 4,99), während 2 TB (der Premium Plus-Plan) für etwa £ 7,80 p / m ($ 9,99) verfügbar ist.

        Außerdem gibt es einen neuen Lifetime-Plan für £ 195 ($ 250), der Ihnen 2 TB Speicherplatz bietet und eine einmalige Zahlung darstellt.

        Es gibt Clients für Windows, Mac, Linux, iOS und Android. Außerdem können Sie über die Website auf Ihr Konto zugreifen.

        pCloud stellt keine Dateigrößenbeschränkungen auf, sodass Sie alles hochladen können, was Ihr Speicherplatz zulässt.

        Es gibt Importoptionen, die automatisch Dateien von anderen Cloud-Diensten wie Dropbox und Google Drive übertragen können, was praktisch ist, wenn Sie von einem wechseln oder einfach eine zusätzliche Sicherung wichtiger Dateien wünschen.

        Wie bei fast allen Online-Speicherdiensten können Sie Ihre Inhalte mit Freunden oder Partnern teilen, indem Sie entweder Links senden oder den Zugriff auf Ordner und Dokumente erlauben.

        Eine nette Möglichkeit zum Teilen ist der Upload-Link.

        pCloud unterstützt die Dateiversionierung für eine unbegrenzte Anzahl von Änderungen über einen bestimmten Zeitraum.

        Eine der spezialisierteren Funktionen von pCloud ist die eines Crypto-Ordners, in den Sie Dateien einfügen können, die Sie vor neugierigen Blicken schützen wollen, seien es Hacker oder bestimmte Regierungsbehörden.

        Der Inhalt dieses Ordners wird lokal auf Ihrem Gerät verschlüsselt, und nicht einmal pCloud-Mitarbeiter können ihn ohne Ihren Schlüssel lesen.

        Nicht alle Dateien und Ordner werden automatisch verschlüsselt, stattdessen ziehen Sie die Inhalte, die privat bleiben sollen, in einen dedizierten Crypto-Ordner.

        Der Crypto-Ordner ist nicht standardmäßig bei den Speicherplänen vorgesehen, stattdessen sind es zusätzliche £ 2.65 ($ 3.99) p / m, aber wenn Sie ein hohes Sicherheitsmerkmal benötigen, dann ist es kein großer Preis plus Sie

        Urteil

        pCloud ist ein exzellenter Service, der einfach zu bedienen ist und eine gute Menge an Speicherplatz für kostenlose sowie sehr wettbewerbsfähige Preise für größere Kapazitäten bietet.

        Microsoft OneDrive

          Melden Sie sich für OneDrive an

          Microsofts OneDrive ist der offensichtliche Cloudspeicherdienst für Windows-Benutzer, da es in Windows 10 integriert ist. Das Basiskonto bietet jedoch nur 5 GB freien Speicherplatz.

          Es gibt natürlich bezahlte Pläne, und Sie erhalten 50 GB Speicherplatz für nur 1,99 £ pro Monat.

          OneDrive verwendet Microsofts modernes UI-Design.

          Es gibt auch ein soziales Element in der Web-Version, da verschiedene beliebte soziale Netzwerke verfügbar sind, um mit Ihrem OneDrive-Konto verknüpft zu werden.

          Auf diese Weise können Sie Berechtigungen für jeden Benutzer festlegen, von schreibgeschützt bis zur vollständigen Bearbeitungsfähigkeit, auch wenn Sie die kostenlose Version verwenden (im Gegensatz zu Dropbox, für die Dropbox Pro erforderlich ist).

          Es gibt auch eine Funktion, mit der Sie über die OneDrive-Website remote auf Dateien auf einem anderen PC zugreifen können.

          Urteil

          Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, ist es sinnvoll, für die kostenlose 5 GB-Konto anmelden, und wenn Sie bereit sind, ein wenig ausgeben, klingen 1,99 £ pro Monat für 50 GB nicht zu schlecht.

          Amazon-Laufwerk

            Melden Sie sich für Amazon Drive an

            Sie haben es wahrscheinlich nicht bemerkt, aber ein großer Teil von Amazons Geschäft ist Cloud-Speicher.

            Neben dem Basispaket enthält Amazon auch einen Musikspeicherdienst – den Cloud Player – mit dem Sie 250 Songs online kostenlos erhalten können.

            Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie für £ 55 pro Jahr unbegrenzten Speicherplatz haben.

            Apps sind für iOS und Android sowie für Windows und Mac verfügbar.

            In Prime Photos werden Gesichter automatisch erkannt, sodass Sie schnell nach bestimmten Fotos oder sogar nach Objekten suchen können.

            Die Amazon Drive App hat eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche, damit Sie die benötigten Dateien finden können.

            Urteil

            Amazon Drive war früher ein verwirrendes Biest.

            Mega

              Melde dich für Mega an

              Mega ist eine neuseeländische Firma, die 2013 von dem in Deutschland geborenen Unternehmer Kim Dotcom gegründet wurde.

              Mega stellt seine Sicherheitsinformationen in den Vordergrund.

              Mega selbst hat keine Möglichkeit, auf Ihre Informationen zuzugreifen, da Sie den Verschlüsselungsschlüssel besitzen.

              Dazu gibt es lokale Clients für Windows, Mac OS und Linux sowie sichere Browser-Plugins für Chrome und Firefox.

              Das Standard-Free-Paket bietet satte 50 GB Speicherplatz.

              Teilen ist einfach mit anderen Mitgliedern von Mega und verhält sich ähnlich wie Google Drive und OneDrive, indem Sie eine Einladung an einen Freund senden und die Ebene der Aktionen festlegen können, die sie ausführen können (Anzeigen, Bearbeiten usw.)

              Es gibt auch einige sichere Kommunikationsfunktionen: Videochat, Sprachanrufe, E-Mail und IM.

              Urteil

              Mit seinem großzügigen kostenlosen Konto, schnellem Service, plattformübergreifender Attraktivität und hoher Sicherheit ist Mega eine sehr gute Wahl für die meisten Menschen, die nach einer Online-Speicherlösung suchen.

              Tresorit

                Melden Sie sich für Tresorit an

                Es gibt mehrere Dienste, die sicheren Speicher in der Cloud bieten, aber Tresorit ist definitiv einer der besten.

                Ärgerlich, das kostenlose Paket ist etwas verdeckt, wenn Sie sich anmelden.

                Der Premium-Account selbst bietet 100 GB Speicherplatz, Versionierungsunterstützung für frühere Instanzen eines Dokuments und detaillierte Steuerelemente für Benutzerberechtigungen für die freigegebenen Dateien und Ordner.

                Einer der Gründe, warum Tresorit so sicher ist, hängt davon ab, wie Dateien verschlüsselt werden.

                Um eine weitere Sicherheitsstufe hinzuzufügen, können Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktivieren. Selbst wenn jemand Ihren Laptop oder Ihre ID stiehlt, muss Ihr Telefon auf die Daten zugreifen.

                Business-Paket-Kunden, die £ 16 pro Monat für 1 TB Speicherplatz zahlen, können Dokumente auch remote vernichten, die Möglichkeit zum Drucken, Kopieren oder E-Mail-Senden von Dokumenten verbieten und Einschränkungen für die Bearbeitung einer Datei durch den Empfänger festlegen.

                Tresorit hat sein Interface für Version 3.0 aktualisiert, damit es sich unter Windows und Mac OS „nativer“ fühlt, aber es gibt auch das Webportal und mobile Apps (Windows Phone, iOS, Android und Blackberry), die gut aussehen, einfach sind

                Auf dem Desktop-Client können Sie Ordner von anderen Laufwerken in die Tresorit App ziehen und die Dateien in die Cloud verschlüsseln und synchronisieren, sie jedoch dort belassen, wo sie sich auf Ihrem Rechner befinden. Sie müssen Ihre Dateien nicht neu strukturieren

                Urteil

                Tresorit muss immer noch die umständliche Art und Weise beheben, mit der neue Benutzer das kostenlose Konto erreichen. Wenn Sie jedoch nach einer sehr sicheren Methode suchen, sensible Daten mit Kollegen und Freunden zu speichern und zu teilen, dann ist dies ein sehr guter Service, besonders wenn Sie sich anmelden

                SpiderOak

                  Melde dich für SpiderOak an

                  Wenn der Datenschutz eine große Rolle spielt, könnte SpiderOak der Cloud-Speicherdienst für Sie sein.

                  Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet und den Desktop-Client heruntergeladen haben (Windows, Mac und Linux sind verfügbar), können Sie Dateien in Ihren lokalen Ordner übertragen, der sie verschlüsselt, bevor sie mit SpiderOak synchronisiert werden.

                  SpiderOak nennt diese „Null-Wissen-Privatsphäre“, da die Mitarbeiter des Unternehmens nicht auf Ihre Daten zugreifen können und dies bedeutet auch, dass es für interessierte Regierungsparteien ebenfalls äußerst schwierig wäre.

                  Traditionell würde dies den Zugriff auf Dateien von zahlreichen Rechnern problematischer machen, ganz zu schweigen von dem Austausch mit anderen, aber das Team hat sich darum gekümmert.

                  Dazu gehört auch, auf welchen Ihrer anderen Geräte die Desktop-App installiert ist, und Sie erhalten Zugriff auf die Dateistruktur in ihren SpiderOak Hive-Ordnern.

                  Wo Konkurrenten wie Google Drive und OneDrive eng in größere Produktivitäts-Suites integriert sind, ist SpiderOak einfach dazu da, Ihre Dateien sicher zu speichern.

                  Diese Obsession mit Sicherheit wird im gesamten System ausgeführt, wobei starke Warnmeldungen angezeigt werden, wenn Sie sich dafür entscheiden, die App ständig angemeldet zu lassen.

                  Ein kostenloses Basiskonto kommt mit 2 GB Speicherplatz, aber der Haken ist, dass es nur eine 60-Tage-Testversion ist.

                  Urteil

                  SpiderOak nagelt seine Farben sehr klar an den Mast mit seinem Fokus auf Sicherheit und Privatsphäre.

                  Box

                    Melden Sie sich für Box an

                    Manchmal fälschlicherweise für die gleichnamige Dropbox gehalten, ist Box länger als sein berühmteres Gegenstück, nachdem sie 2005 gestartet wurde. Es ist in erster Linie ein Business-Service, aber Box bietet immer noch persönliche Speicheroptionen.

                    Das kostenlose Paket bietet Ihnen 10 GB freien Speicherplatz.

                    Dies ist deutlich niedriger als die 10 GB-Grenze von OneDrive und Dropbox und 5 TB für Google Drive.

                    Das kostenlose Konto unterstützt auch keine Versionierung (frühere Versionen einer Datei können wiederhergestellt werden).

                    Das Upgrade auf den Personal Pro-Plan kostet £ 7 pro Monat. Sie erhalten 100 GB Speicherplatz und eine Dateigröße von 5 GB. Alternativ können Sie zum Starter-Business-Plan für £ 3,50 pro Monat wechseln, der ebenfalls 100 GB bietet

                    Funktional ist Box sehr gut.

                    Das Webportal bietet Ihnen die Möglichkeit, neue Dokumente in Microsoft Office, Google Docs oder webbasierten Formaten zu erstellen, die Sie dann in Box über ein kostenloses, herunterladbares Plug-in bearbeiten können.

                    Einer der wirklichen Vorteile des Unternehmenshintergrunds ist die hervorragende Auswahl an Apps, die die Vielseitigkeit von Box erhöhen.

                    Urteil

                    Box hat viel zu bieten.

                    Know-how-Wolke

                      Melden Sie sich für Knowhow Cloud an

                      Knowhow ist ein Service des britischen Einzelhändlers Currys PCWorld, aber es ist wirklich LiveDrive umbenannt.

                      Es gibt drei Speicheroptionen: 200 GB, 2 TB und 4 TB.

                      Das zweite Element des Dienstes ist der Aktenkoffer, ein allgemeiner Online-Speicher, der nicht mit einem bestimmten PC verbunden ist.

                      Design-weise ist die Oberfläche sauber, einfach zu verstehen, und wenn Sie die Erstinstallation abgeschlossen haben, startet die App sofort eine Sicherung Ihres Systems.

                      Sicherheit ist offensichtlich ein wichtiges Element in jedem Online-Dienst.

                      Die Server befinden sich alle in Großbritannien, was in gewisser Weise ermutigend ist – da es die NSA in Schach hält – aber natürlich haben wir unser eigenes GCHQ, um das wir uns kümmern müssen.

                      Urteil

                      Knowhow Cloud ist sauber angelegt und die Backup-Funktionen sind wirklich nützlich.

                      MediaFire

                        Melden Sie sich für Mediafire an

                        Mediafire könnte für viele ein neuer Name sein, aber das texanische Unternehmen existiert schon seit fast zehn Jahren und begann als Filesharing-Dienst.

                        Der kostenlose Account kommt mit 10GB Speicherplatz, der aber durch verschiedene einfache Aufgaben schnell erweitert werden kann.

                        Es gibt ein paar Anzeichen, dass das Basiskonto frei ist.

                        Die Verwendung von Mediafire entspricht weitgehend den meisten anderen Online-Speicherangeboten.

                        Wenn Sie den Desktop-Client installieren, wird ein neuer Ordner auf Ihrer Festplatte erstellt, und Sie können Dateien wie jeden anderen Standardordner dorthin ziehen, mit Ausnahme der Mediendatei, die dann automatisch mit dem Cloud-Laufwerk synchronisiert wird.

                        Es gibt ein paar nette Details in der Benutzeroberfläche.

                        Eine weitere intelligente Funktion im Desktop-Client ist die Möglichkeit, einen Screenshot auf Ihrem PC zu erstellen, zu kommentieren und dann mit Freunden zu teilen.

                        Es gibt auch neue Features auf dem Weg, mit Erwähnungen von Musik- und Foto-Apps, die sich vermutlich auf Social Media und Sharing konzentrieren werden.

                        Urteil

                        Mediafire ist ein solider, einfach zu bedienender Dienst, der mit ein paar Freunden auf bis zu 50 GB freien Speicherplatz erweitert werden kann.

                        Apple iCloud

                          Melde dich für iCloud an

                          Im Jahr 2014 wurde iCloud Drive so geändert, dass Sie beliebige Dokumente oder Dateien speichern können, auch wenn sie nicht in einer Apple App erstellt wurden, und sie von einem PC (über iCloud für Windows oder iCloud.com) sowie iOS und Mac aus aufrufen

                          Es ist keine Überraschung, dass es keine App für Windows Phone, Android oder Blackberry gibt, also ist es nicht wirklich eine Option, wenn Sie kein iPhone oder iPad als Smartphone oder Tablet verwenden

                          Sie erhalten Keynote-, Numbers- und Pages-Ordner in iCloud Drive, aber Sie können Ihre eigenen hinzufügen.

                          Beachten Sie, dass die iCloud Photo Library von iCloud Drive getrennt ist.

                          Die 5 GB freier Speicherplatz sind sehr geizig, da es nur ein Bruchteil dessen ist, was Sie benötigen, um die gesamte Palette der iCloud-Dienste zu nutzen, einschließlich der Online-Sicherung Ihres iOS-Geräts.

                          Neu in iCloud Drive ist die Möglichkeit, Dateien zwischen Apps zu teilen. So können Sie beispielsweise ein Diagramm erstellen und es dann in eine Präsentation einfügen.

                          iCloud Drive bedeutet auch, dass Sie mit der Arbeit auf Ihrem iPad beginnen können und dann dort weitermachen können, wo Sie auf Ihrem PC aufgehört haben.

                          Während iCloud sicher ist, werden viele der Daten mit der von Apple als „mindestens 128-Bit-AES“ bezeichneten Verschlüsselung verschlüsselt, wobei die Standard-256-Bit für Schlüsselbund-Kennwörter reserviert sind.

                          Urteil

                          iCloud Drive bietet einige der großartigen Funktionen für die Zusammenarbeit, die Rivalen einschließlich Dropbox bieten.

                          Mozy

                            Melden Sie sich für Mozy an

                            Mozy bietet einen sehr begrenzten kostenlosen Service mit 2 GB Speicherplatz und die Möglichkeit, mehr über Empfehlungen zu erhalten.

                            Es ist ein ziemlich Standard-Online-Speicher-Paket, aber Sie können auswählen, welche Ordner von Ihrer Festplatte sie online speichern möchten, synchronisiert automatisch (sobald Sie die Client-Software herunterladen und installieren) und ermöglicht den Zugriff auf die Dateien von anderen Computern über

                            Clients sind für Windows und Mac OS verfügbar, während iOS- und Android-Plattformen ebenfalls unterstützt werden.

                            Zu den nützlichen Funktionen gehört die 30-Tage-Versionierung, bei der alle Instanzen einer Datei 30 Tage lang aufbewahrt werden, damit Sie sie zu einem Zeitpunkt wiederherstellen können, an dem Fehler gemacht wurden oder die Beschädigung sie beeinträchtigt haben könnte.

                            Bedenken Sie jedoch, dass die Anzahl der Hardware, die Sie verwenden können, eingeschränkt ist.

                            Die Schnittstelle ist nichts besonderes, aber akzeptabel und stabil.

                            Die mobilen Apps folgen einem ähnlichen Muster im Design, wobei die Ästhetik der Funktionalität Platz macht.

                            Mozy bietet zwei Arten der Verschlüsselung an (256-Bit-AES oder 448-Bit-Blowfish-Schlüssel), die den wesentlichen Teil der Verschlüsselung Ihrer Dateien noch auf Ihrem Computer durchführen, anstatt sie über das Internet an die Server zu senden.

                            Urteil

                            Wenn Sicherheit im Vordergrund steht, hat Mozy viel zu bieten.

                            Es gibt jedoch noch viel zu tun mit den Designelementen, und 2 GB freier Speicherplatz sind heutzutage sehr klein.

                            Zoolz intelligente Wolke

                              Melde dich für Zoolz an

                              Zoolz ist ein Service, der speziell auf die Geschäftswelt ausgerichtet ist. Dies bedeutet, dass Home-Benutzer auf einige nette Funktionen zugreifen können, sogar auf der kostenlosen Ebene.

                              „Intelligent Cloud “ bezieht sich auf die verschiedenen verfügbaren Such- und Speicher-Tools, die alle von Zoolz’s AI-Technologie angetrieben werden.

                              Die Gesichtserkennung ist ein bemerkenswertes Beispiel, da sie Bilder mit bestimmten Personen schnell finden kann.

                              Es gibt auch andere auf Fotografie basierende Suchfunktionen, wie zum Beispiel die Eingabe von Metadaten, auf welchem ​​Gerät ein Bild aufgenommen wurde, die Suche nach Bildern, die eine dominante Farbe enthalten, oder die Beschreibung von Objekten im Bild

                              Optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition, OCR) bedeutet auch, dass Sie Schlüsselwörter in Dokumenten finden können (einschließlich gescannter Dokumente), indem Sie einfach die Wörter in eine Suche eingeben.

                              Der Dienst behauptet, ein stabiles Streaming für Ihren Video- oder Audioinhalt zu bieten.

                              Die Preise sind granular: Das kostenlose Konto bietet 5 GB Speicherplatz für einen Benutzer, der auf drei Computer und zwei Smartphones oder Tablets aufgeteilt werden kann.

                              £ 2,49 pro Monat gewährt Ihnen 100 GB, plus ein zusätzliches mobiles Gerät und mehrere externe Festplatten.

                              Es gibt zwei Familienpläne, die 5,49 £ pro Monat Option mit 500 GB Speicherplatz, die von drei Benutzerkonten gemeinsam genutzt werden können, wobei maximal neun Computer und sechs mobile Geräte verwendet werden.

                              Dann gibt es den 1 TB Plan, der Platz für fünf Benutzer, fünfzehn Computer und unbegrenzte mobile Geräte bietet.

                              Alles läuft auf Amazons AWS-Plattform, die in der Regel felsenfest ist, und bietet 256-Bit-AES-Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für hohe Sicherheitsniveaus.

                              Urteil

                              Zoolz hat viele Funktionen, und wenn Sie in Fotografie sind, sollte es ansprechen.

                              Die Preisgestaltung bietet eine gute Auswahl, bedenken Sie jedoch, dass die kostenlose Stufe keine Unterstützung bietet.

                              Urteil

                                Wenn Sie die grundlegendsten Konten für jeden der von uns geprüften Dienste einrichten möchten, verfügen Sie über mehr als 100 GB kostenlosen Online-Speicher und noch mehr, wenn Sie Kamera-Uploads und Freundschaftsempfehlungen enthalten.

                                Alle sind jedoch nicht gleich geschaffen, und es gibt einige, die sich als die besten Angebote herausstellen.

                                Google Drive und OneDrive sind beide hervorragende Optionen, wenn Sie Chromebooks oder Microsoft Office verwenden, aber wenn Sie eine Menge kostenlosen Speicherplatz wünschen, ist Mega mit 50 GB freiem Speicherplatz verlockend.

                                Tresorit und pCloud sind zwei Dienste, die viel Aufmerksamkeit verdienen.

                                Auch wenn Verschlüsselung nicht Ihre oberste Priorität ist, sollten Sie pCloud ausprobieren, da sie wirklich sehr gut ist und für diejenigen, die viel Speicherplatz benötigen, wettbewerbsfähige Preise hat.

                                Fotografen, oder diejenigen, die nur eine Menge von Bilddateien haben, die sie speichern und durchsuchen möchten, sollten sich Zoolz anschauen.

                                Amazon sollte nicht übersehen werden, und seine unbegrenzte Speicherkapazität für £ 55 pro Jahr ist ein guter Wert, wenn Sie Gigabytes auf Gigabyte von Dateien haben, die gesichert werden müssen.