Technologie ist ein bisschen ein zweischneidiges Schwert für das Sprachenlernen.

Dennoch, ob Sie für Reisen, für Arbeit, weil Sie ins Ausland ziehen oder nur für die persönliche Zufriedenheit, gibt es eine gewaltige Auswahl an Optionen.

Und wenn Ihnen eine große Reise bevorsteht, möchten Sie vielleicht auch einige unserer beliebtesten Reise-Gadgets und Reise-Apps ausprobieren, um bei den Ferien-Kopfschmerzen jenseits der Sprachbarriere zu helfen.

Duolingo

    Duolingo ist wahrscheinlich die bekannteste und beliebteste Sprach-App, und das aus gutem Grund.

    Es gibt derzeit 19 Sprachkurse für Muttersprachler, mit mehr in der Beta oder im Bau (sogar Klingon ist auf dem Weg!) Und es hat auch Kurse für Nicht-Englisch-Sprecher, um Englisch oder andere Sprachen zu lernen, die nicht jede Sprache

    Sie können es unter iOS, Android oder in einem Webbrowser verwenden. Ihr Fortschritt wird auf allen Geräten synchronisiert.

    Das gesamte System wird auch gamifiziert – Sie sammeln Erfahrung, steigen auf und verdienen eine virtuelle Währung, während Sie Ihre Fähigkeiten aufbauen, was einen sehr dazu beiträgt, dass Sie Ihre tägliche Trainingssträhne aufrechterhalten.

    Zu den Übungen gehören Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (auch wenn Sie diese überspringen können, falls Sie im Zug nicht unbeholfen Französisch Sätze rezitieren möchten), und Sie können tägliche Erinnerungen an das Üben setzen, mit benutzerdefinierten Zielen für wie viel

    Der große Nachteil ist, dass die App Ihnen nicht immer beibringt, warum ein Teil der Grammatik so funktioniert, wie Sie es verwenden, sondern nur, wie Sie es verwenden, aber darüber hinaus gibt es wenig, worüber Sie sich beschweren können.

    Die Werbung kann ein bisschen aufdringlich werden und nach jedem Modul auftauchen, aber wenn du zu satt bist, gibt es Duolingo Plus (derzeit nur Android), das alle Anzeigen löscht und Offline-Lektionen für 10 US-Dollar pro Monat hinzufügt.

    Das ist ein steiler Preis nur für das Entfernen von Anzeigen, aber die Lesson Downloads werden für alle nützlich sein, die auf einer Untergrundbahn pendeln wollen – obwohl Sie wissen, dass Sie keine Übungssitzungen herunterladen können, nur die ersten Module, um Material zu lernen

    Memrise

      Memrise ist eine weitere beliebte Smartphone-App für das Erlernen von Sprachen, mit Schwerpunkt auf Wiederholung und Speicherung als Möglichkeit zur Verbesserung der Sprachkenntnisse.

      Sie üben bestimmte Wörter oder Sätze gleichzeitig, die lose mit Themenbereichen verbunden sind, mit Erinnerungen in Form von gemeinschaftsgenerierten Memen.

      Wenn Sie Wörter und Sätze üben, bauen Sie für jedes Blatt eine Blume auf – ein Blatt oder Blütenblatt für jede richtige Antwort, bis Sie eine volle Blüte haben und es jetzt gelernt haben.

      Die Basis-App ist kostenlos, aber es gibt ein recht teures Pro-Abonnement (zum Zeitpunkt des Schreibens 37 Euro pro Jahr), das Funktionen wie einen Offline-Modus, ein Chat-System für Gespräche mit Muttersprachlern und unbegrenzten Zugriff auf jeden Modus freischaltet.

      Wie gut Sie mit Memrise zurechtkommen, hängt letztlich davon ab, wie gut das Routinieren für Sie in Bezug auf Sprachen funktioniert, verglichen mit dem Lernen, wie Sie selbst Sätze aufbauen.

      Tandem

        Wenn Sie nicht das Gefühl haben, die großen Summen für die Chat-Option in Memrise auszugeben, können Sie sich Tandem ansehen, das für iOS und Android verfügbar ist.

        Diese kostenlose Chat-App verbindet Sie mit Menschen aus der ganzen Welt, mit denen Sie per Text- oder Sprachchat sprechen können, um sich gegenseitig Sprachen zu lernen und Ihre Kultur zu teilen.

        Sie können Ihr eigenes Profil mit ein paar Fotos und Informationen über die Art von Leuten, mit denen Sie sprechen möchten, über die Sie sprechen möchten, und welche Sprachen Sie sprechen und welche Sie lernen möchten, einrichten.

        Sie können die App dann so einstellen, dass nur Personen vorgeschlagen werden, die in der Sprache, die Sie zu lernen hoffen, Muttersprachler sind, oder dass Sie mit anderen Personen übereinstimmen, die versuchen, die gleiche Sprache zu lernen.

        Es gibt ein Feedback-System, um Leute zu markieren oder zu empfehlen, die gute Übereinstimmungen haben, und die App hat einige eingebaute Tools für die Übersetzung und für das Korrigieren der Nachrichten des jeweils anderen.

        Es lässt auch jeden Benutzer einer Verhaltensrichtlinie zustimmen, die das Einverständnis beinhaltet, es nicht als Dating-App zu behandeln, so dass Sie sich nicht allzu viele Gedanken über den Umgang mit Creeps machen sollten.

        Wenn Sie eine Stufe erreichen möchten, können Sie eine Sitzung mit einem zertifizierten Sprachlehrer über die App buchen (oder Ihre eigenen Nachhilfe-Services bewerben), aber wenn Sie nur mit anderen Nutzern chatten möchten, ist dies völlig kostenlos.

        Wenn Sie gerade erst anfangen zu lernen, ist Tandem ein bisschen wie sich selbst in das tiefe Ende zu werfen, aber wenn Sie gute Fortschritte bei einer anderen App oder Service gemacht haben und bei einer tatsächlichen Unterhaltung besser werden wollen, ist Tandem ideal.

        Lingvist

          Lingvist ist eine der beeindruckendsten Sprachlern-Apps, die wir bisher kennen gelernt haben – solange Sie eine der wenigen Sprachen lernen, die sie derzeit unterstützt.

          Zum Zeitpunkt des Schreibens umfasst Lingvist Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch und einen extra kleinen Kurs, der dem Estnischen gewidmet ist (zu Ehren dessen, wo er erstellt wurde).

          Mit einem klaren, minimalistischen Design unterscheidet sich Lingvist von vielen anderen Sprach-Apps.

          Es ermutigt Sie, jeden Tag 100 Flash-Karten zu lesen, eine bestimmte Anzahl neuer Wörter zu lernen und andere auf dem Weg zu üben.

          Das Gimmick / Verkaufsargument ist, dass es alles um KI und maschinelles Lernen geht, das es zuerst verwendet, um dein Fähigkeitslevel zu bestimmen und dann deine Flashkarten im besten Moment zu bedienen und dich auf dein aktuelles Fähigkeitslevel einzustellen.

          Die kostenlose Version fasst Sie mit 3.000 Vokabeln ab und beschränkt Sie auf 50 neue Wörter und eine Herausforderung pro Tag – obwohl das für die meisten ausreichen sollte.

          Lingvist ist für iOS und Android verfügbar.

          Rosetta Stone

            Wenn Sie schon einmal in Software zum Erlernen von Sprachen gesucht haben, haben Sie wahrscheinlich schon von Rosetta Stone gehört.

            Lasst uns zuerst die schlechten Nachrichten aus dem Weg räumen.

            Was Rosetta Stone (abgesehen vom Preis) unterscheidet, ist die einzigartige Lernmethode.

            Es ist ein immersiver Ansatz, bei dem Sie Ihre eigenen Sprachassoziationen aufbauen können – Sie können eine kostenlose Demo ausprobieren, um herauszufinden, ob es für Sie ist oder nicht.

            Sie erhalten nicht nur die Hauptkurse, sondern auch Online-Tutor-Services in Ihrer gewählten Sprache, Community-Zugang und eine Vielzahl von Sprachspielen, die Ihnen beim Lernen helfen.

            FlashAcademy

              FlashAcademy ist eine der vielen Sprach-Apps, die sich an Duolingo orientiert und Gamification verwendet, um Benutzer dazu zu ermutigen, ihre Sprachlernziele einzuhalten.

              Die Übungen sind nach Themenbereichen gegliedert, Grammatik und Wortschatz werden getestet, wobei jeweils einige neue Wörter vorgestellt werden, bevor sich komplexere Sätze und Konversationen bilden.

              Der einzige wirkliche Nachteil unserer Zeit mit der App ist das Beharren darauf, neue Wörter mit Cartoon-Symbolen zu paaren, um sie zu illustrieren – nützlich mit grundlegenden Substantiven wie „Apfel“, aber weniger hilfreich, wenn Sie herausfinden wollen, welches Symbol ist

              Wahrscheinlich ist das coolste Feature jedoch außerhalb der Hauptlernerfahrung.

              Léa weiß es

                Léa Knows nimmt einen einzelnen Aspekt von Google Translate – spart Übersetzungen für zukünftige Referenz – und erweitert es zu einer ausgewachsenen App, völlig kostenlos.

                Mit der Google-Software können Sie sich einige Übersetzungen ansehen, die Sie später noch einmal sehen können. Sie können jedoch nicht viel mit ihnen tun, indem Sie einfach eine datumsortierte Liste zum Durchblättern bereitstellen.

                Léa Knows erweitert dies, indem automatisch jede von Ihnen erstellte Übersetzung in eine Flash-Karte gespeichert wird und Sie sie dann weiter kategorisieren können, indem Sie diejenigen markieren, die Sie häufig referenzieren, andere archivieren, die Sie nicht so oft brauchen, und alles löschen, was Sie wissen

                Sie können Listen nach alphabetischen, neuesten oder am meisten angesehenen Kategorien sortieren und sie für eine einfache Referenz farbig codieren.

                Es gibt auch keine Gamification, also liegt es ganz bei Ihnen, sich die Mühe zu machen, Ihre Karteikarten von Zeit zu Zeit durchzugehen – die App wird Sie nicht belästigen oder belohnen, nachdem Sie es getan haben. Wie nützlich Léa Knows ist, hängt davon ab

                Dies wird nicht der Kern Ihres Sprachlernens sein, aber es ist eine nette kleine App, die Ihr Lernen ergänzt, indem es Ihnen hilft, sich an diese kniffligen Übersetzungen zu erinnern, anstatt sie nur einmal zu benutzen und zu vergessen.

                Die App ist für iOS und Android verfügbar.

                TripLingo

                  TripLingo unterscheidet sich ein wenig von den anderen Apps in dieser Liste, da es sich nicht technisch um das Sprachenlernen dreht.

                  Sie wählen einfach das Land aus, in das Sie reisen, und Sie erhalten Zugang zu einer Reihe von gebräuchlichen Redewendungen und Slang (aufgeteilt in Themen wie Essen, Einkaufen, Fortbewegung und Geschäfte) und einen Kulturführer, der Sie über Lokal informiert

                  Es gibt auch eine Menge anderer Funktionen, darunter ein Währungsumrechner, WLAN-Dialer zum Speichern von internationalen Anrufen, ein Bildübersetzer, ein Tipprechner (unter Berücksichtigung lokaler Regeln), Daten-Roaming-Tools und ein Sprachübersetzer.

                  Die kostenlose Version bietet Ihnen grundlegenden Zugriff auf alle Funktionen in jeder Sprache, aber Sie müssen ein Abonnement bezahlen, wenn Sie vollen Zugriff haben wollen.

                  Udemy Sprachkurse

                    Udemy ist keine reine Sprachlernsoftware, sondern eine Plattform für eine Vielzahl von Bildungskursen – auch für Sprachen.

                    Es gibt Kurse zu fast jeder Sprache, die Sie lernen können, von kurzen zu bestimmten Themen bis hin zu weitläufigen mehrteiligen Kursen über alle Aspekte einer Sprache.

                    Zu den Kursen gehören in der Regel Videos, ergänzende Dateien, Hörpraktiken sowie Tests und Tests. Einige werden weiterhin aktualisiert, auch nachdem Sie sie bezahlt haben. Sie könnten sich also bei der Verwendung verbessern.

                    Da sie von verschiedenen Instruktoren zusammengestellt werden, kann es einige Unterschiede in Qualität und Stil geben, aber es gibt Benutzerrezensionen, die Ihnen helfen, die besten Vorträge für Sie zu führen, so dass Sie meistens in der Lage sein sollten, jeden Blindgänger zu vermeiden.

                    Babbel

                      Babbel ist eine traditionelle Sprachlern-App, die eine Reihe von Übungen in 14 verschiedenen Sprachen anbietet.

                      Die Kurse sind in Anfänger- und Zwischenabschnitte unterteilt, und dann werden die Kurse nach Themenbereichen, Lerntypen (Hören, Sprechen, Schreiben) oder Sprachabschnitten (Grammatik, Vokabeln usw.) unterteilt.

                      Die Auswahl an Kursen (zumindest auf Italienisch) ist absolut riesig und fühlt sich sehr umfassend an – sogar gegen Duolingo.

                      Die Benutzeroberfläche ist leider ziemlich nackt, und es gibt auch nicht viel Gamification. Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass Sie mit der Motivation zu kämpfen haben, dann ist Babbel vielleicht nicht die App für Sie.

                      Es fühlt sich auch ein wenig repetitiv in jedem Kurs an – wahrscheinlich gut für das Erlernen der Sprache, indem man Dinge in den Kopf bohrt, aber es kann dazu führen, dass die App etwas langweilig wird.

                      HiNative

                        HiNative ist eine andere Sprachlern-App, die etwas anderes macht.

                        Wenn du dich anmeldest, füllst du aus, in welchen Sprachen du sprichst und was du gerne lernen würdest. Außerdem wirst du bei der ersten Frage mit der App vertraut gemacht.

                        Offensichtlich bedeutet das, dass HiNative Ihnen keine solide Basis in der Grammatik und dem Vokabular einer Sprache geben wird oder Sie selbstständig flüssig werden lässt.

                        Aber wenn Sie nicht die Zeit in eine Sprachaustausch App wie Tandem investieren möchten, ist es eine gute Möglichkeit, um Antworten auf gelegentliche Fragen zu erhalten, mit dem Vorteil, dass Sie eine Vielzahl von Antworten von verschiedenen Menschen bekommen – es ist im Grunde Crowdsourcing Ihrer

                        Busuu

                          Busuu ist eine ziemlich schlaue Sprach-App, die Duolingo leicht Konkurrenz machen kann – aber nur, wenn Sie bereit sind, sich für die Premium-Version zu entscheiden, egal ob Sie auf iOS oder Android sind.

                          Die Basis-App bietet Ihnen eine Auswahl an Sprachen zur Auswahl, die eine Vielzahl von Themen abdecken, die in die international anerkannten GER-Stufen eingeteilt sind.

                          Busuu bietet Kurse von A1 bis B2 an (obere Mittelstufe) – weise anerkennend, dass, wenn Sie die obere Stufe der Sprachkenntnisse erreichen wollen, Sie tatsächlich mit Menschen in dieser Sprache sprechen müssen, nicht nur eine App verwenden.

                          Die Kurse sind nach Thema und Typ aufgeteilt, und es gibt ein attraktives UI und eine leichte Gamification, um Ihr Interesse zu wecken – allerdings nicht so umfassend wie bei Duolingo.

                          Der Nachteil ist, dass die besten Funktionen hinter einer Premium-Paywall stehen, die die App fast ständig dazu ermuntert, dass Sie sich aushusten.

                          HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

                          Please enter your comment!
                          Please enter your name here