In den eigenen Worten des Unternehmens: „Sonos ist das intelligente Lautsprechersystem, das all Ihre Lieblingsmusik in jeden Raum oder jeden Raum streamt.

Das ist eine ziemlich genaue Zusammenfassung und Sonos ist eines der einfachsten drahtlosen Lautsprechersysteme, mit denen sich die Kunden vertraut machen und einrichten können.

Sonos-Lautsprecher verbinden sich einfach über das Wi-Fi-Heimnetzwerk mit dem Internet und Sie steuern sie mit der Sonos-App, die für iOS, Android, Mac und Windows verfügbar ist (laden Sie sie hier herunter).

Es gab eine Zeit, in der Sie die Sonos Bridge brauchten, um die Lautsprecher miteinander zu verbinden, aber diese Zeiten sind vorbei – obwohl der Sonos Boost verfügbar ist, wenn Sie zu Hause schlechtes WLAN haben.

Sonos-Lautsprecher: Preis und Bezugsquellen

Sonos war früher bei vielen Verbrauchern nicht im Angebot, aber Play: 1 bedeutet, dass das System mit 169 GBP erschwinglich ist.

Sonos hat jedoch Preiserhöhungen für alle Lautsprecher und Geräte angekündigt, die am 23. Februar 2017 in Kraft treten. Die Preise steigen zwischen 15 und 25 Prozent und Sie können die Preise vorher und nachher unten sehen, gefolgt von einem Kommentar von

Finden Sie heraus, welche anderen Unternehmen aufgrund des Brexit und des schwachen Pfunds Preise platziert haben.

„Unsere Preise sind regional definiert, im Vereinigten Königreich sind dies lokale Steuern und Einfuhrzölle, aber wir bezahlen alles, was wir in US-Dollar machen. In den letzten Monaten hat sich der Wechselkurs zwischen US-Dollar und GBP erheblich geändert.

Es gibt viele Orte, an denen Sie Sonos-Lautsprecher kaufen können, einschließlich des firmeneigenen Shops, aber Sie können auch Sonos-Lautsprecher von Amazon, John Lewis, Richer Sounds und Currys kaufen.

Beste Sonos-Lautsprecher: Wie funktioniert es?

Eines der großen Vorteile von Sonos ist, dass Sie einfach mit einem Lautsprecher beginnen und mehr hinzufügen können, wenn Sie möchten (oder mehr leisten können).

Jedem Sprecher ist eine Zone oder ein Raum zugewiesen, und du kannst in jeder Zone aus verschiedenen Quellen (siehe unten) verschiedene Musikstücke spielen oder du kannst sie gruppieren, so dass die gleichen Melodien im ganzen Haus gespielt werden – das ist großartig für Partys

Es ist einfach, Lautsprecher zu bewegen und es gibt viele verschiedene Größen und Preise für verschiedene Bedürfnisse (siehe unten).

Zu den Funktionen gehört die Möglichkeit, ein Stereopaar zu erstellen, wenn Sie zwei identische Lautsprecher verwenden, einen beliebigen Sonos-Lautsprecher als Alarm verwenden (mit Ihrer Musik- oder Radiosenderauswahl) und Geräte direkt über den Line-In-Anschluss des Geräts anschließen

Eines der neuesten Features ist True Play, bei dem das Mikrofon auf Ihrem iPhone oder iPad verwendet wird, um den Sonos-Lautsprecher basierend auf verschiedenen Faktoren wie Größe und Form oder Ihrem Raum und sogar dort, wo sich der Lautsprecher befindet, abzustimmen.

Sonos-Musikdienste

Sobald Sie einen Lautsprecher (oder viele Lautsprecher) eingerichtet haben, ist es Zeit, etwas Musik zu spielen und die Auswahl ist riesig.

Über die App ist es einfach zu wählen, wo Musik abgespielt werden soll. Sie startet einfach mit jedem, der lokal auf dem Gerät gespeichert ist, auf dem die App installiert ist.

Siehe auch: Beste Bluetooth-Lautsprecher 2018

Die meisten Benutzer werden jedoch Online-Musik-Streaming-Dienste verwenden wollen und es gibt eine große Auswahl.

Es gibt auch TuneIn Radio, so dass Sie auf mehr als 1.000 Internetradiosender kostenlos zugreifen können.

Beste Sonos-Lautsprecher: Welchen Sonos-Lautsprecher soll man kaufen?

Sonos teilt sein drahtloses Mehrraumsystem in drei Kategorien ein: Lautsprecher, Heimkino und Komponenten.

Lautsprecher

Also, um mit den Lautsprechern zu beginnen, gibt es drei Größen zur Auswahl, die allmählich im Preis steigen.

Die Serie beginnt mit dem Play: 1 (oben), das sehr kompakt und erschwinglich ist und sich überall im Haus eignet.

In der Mitte ist das Play: 3, das größere Räume füllt, aber immer noch nicht zu groß ist, so dass es auf einem Regal verstaut werden kann. Wie das Play: 1 können Sie den Lautsprecher an der Wand montieren, wenn Sie möchten und Sie können es auch aushalten

Wenn Sie groß werden wollen, wurde das Play: 5 gerade mit einem neuen Design, berührungsempfindlichen Bedienelementen und besserer Klangqualität aktualisiert.

Heimkino

Umzug in die Heimkino-Optionen, die mit der Playbar beginnen;

Wenn Sie es zu einem 3.1-System für mehr Kinoerlebnis machen wollen, dann ist das Sonos: Sub.

Obwohl der Subwoofer mit der Playbar gekoppelt ist, können Sie ihn mit den anderen Lautsprechern in der Reihe und dem Connect: Amp kombinieren.

Die Playbase bietet eine etwas andere Erfahrung als die exzellente Playbar. Sie ist 58 mm dünn und enthält sage und schreibe 10 Treiber – sechs Mitteltöner, drei Hochtöner und je einen Woofer mit einem Class-D-Verstärker.

Es gibt keinen HDMI-Eingang, aber die Playbase hat einen optischen Anschluss und wie das Play: 5 verfügt über berührungsempfindliche Bedienelemente und LED-Leuchten zur Lautstärkeregelung und Wiedergabe.

Die besten Sonos-Lautsprecher 2018: Bewertungen

1. Sonos spielen 1

  • Bewertung:
  • Überarbeitet am: 5. November 2013

    Mit £ 169 ist das Play: 1 kompakt, vielseitig und zerschlägt die Preisbarriere für die Welt von Sonos, die vorher existierte.

    Lesen Sie unsere Sonos Play 1 Bewertung.

    2. Sonos Eins

    • Bewertung:
    • Bewertet am: 25 Dezember 2017

      Es gibt ein paar Niggles, wie zum Beispiel einige Sonos-spezifische Sprachbefehle, die wir gerne hätten, aber wir sind hoffnungsvoll und erwarten, dass einige aktualisierte Dinge die Dinge verbessern werden.

      Es ist teurer als Rivalen, aber es ist wirklich das Extra wert für einen großen Unterschied in der Klangqualität – nicht zu vergessen, über Design und Build auch.

      Lesen Sie unsere Sonos One-Bewertung.

      3. Sonos spielen 5 (2015)

      • Bewertung:
      • Überarbeitet am: 11. Dezember 2015

        Abgesehen vom Mangel an High-Res-Support, gibt es sehr wenig über das neue Play: 5.

        Lesen Sie unsere Sonos Play 5 (2015) Rezension.

        4. Sonos spielen 3

        • Bewertung:
        • Bewertet am: 22. August 2011

          Das Sonos Play: 3 ist ein wirklich beeindruckender Netzwerk-Musikplayer, der ideal für Musikfans mit kleineren Häusern geeignet ist, um sich mit Sound zu füllen.

          Lesen Sie unsere Sonos Play 3-Testversion.

          5. Sonos-Playbar

          • Bewertung:
          • Bewertet am: 4. März 2013

            Die Sonos Playbar ist eine hervorragende Soundbar.

            Lesen Sie unseren Sonos Playbar-Test.

            6. Sonos-Playbase

            • Bewertung:
            • Überprüft am: 15. Dezember 2017

              Die Playbase ist teuer und Sie können sie sicherlich viel billiger bekommen, wenn Sie nicht eine einfache Einrichtung kümmern.

              Lesen Sie unseren Sonos Playbase-Test.

              7. Sonos SUB

              • Bewertung:
              • Überarbeitet am: 30. Juli 2012

                Der Sonos SUB lässt sich nahtlos in bestehende Sonos-Systeme integrieren, bietet eine willkommene Bassleistung und verwandelt ein gutes Audio-Setup in ein großartiges.

                Lesen Sie unseren Sonos SUB-Test.