Roboterspielzeuge, die Sie mit Ihrem Handy steuern können, sind nicht nur ein großer Spaß, sondern auch lehrreich. Sie werden normalerweise mit Apps unterstützt, die Ihnen beibringen, wie Sie mit dem Roboter selbst programmieren und programmieren, um Ihre Programme auszuprobieren.

Egal, ob du lernen willst, dich selbst zu programmieren oder deine Kinder zu inspirieren, ein mit dem Handy verbundener Roboter ist eines der besten Werkzeuge, um loszulegen, da du deine ersten Programme mit etwas in der physischen Welt verbinden und taktile Spiele auf dem Weg bauen kannst . Außerdem sind Roboter cool.

Sie brauchen kein Programmierwissen, um mit den Robotern in unserer Zusammenfassung zu spielen, aber mit ein wenig Know-how können Sie sie dazu bringen, bestimmte Dinge zu tun. Wir haben auch eine Anleitung für die besten Coding-Spiele für Kinder, wenn Sie nach mehr Möglichkeiten suchen, Ihrem Kind Code zu geben.

Anki Cozmo

    Die Cozmo von Anki ist eine der intelligentesten Roboter, die wir je gesehen haben. Cozmo ist klein genug, um in Ihre Handfläche zu passen und bietet ein beeindruckend großes Gehirn. Er ist in der Lage, die Gesichter von Menschen zu erkennen, Spiele zu spielen und zu lernen.

    Cozmo kommt mit drei LED-Würfeln, die in Spielen verwendet werden, die Reaktionszeit und Farbabstimmung testen. Er lernt, wie man spielt, und passt sein Können und seine Reaktionen angemessen an: Schlagen Sie ihn und er wird einen Wutanfall bekommen und die Augen auf seinem LED-Bildschirm verdrehen.

    Die eingebaute Kamera kann Gesichter lernen, erkennen und ihnen dann einen bestimmten Namen zuordnen, den er laut ausspricht, wenn er sie sieht. Sie können Cozmo auch für andere Sätze programmieren.

    Sie können Cozmo sogar fernsteuern, während Sie die Ansicht von seiner Kamera auf Ihrem Telefon- oder Tablet-Bildschirm beobachten. Es gibt auch eine Reihe von Coding-Minispielen, um Kindern grundlegende Programmierung beizubringen.

    Vor allem aber ist Cozmo voller Persönlichkeit. Er ist lebhaft, lebhaft und lustig und erzählt Ihnen, welche Spiele er zu jeder Zeit spielen möchte, wie er auf Sie reagiert und seine Emotionen ausdrückt. Es klingt albern, aber Sie werden sich wirklich Sorgen um Cozmo machen und was er will, was eine große Leistung ist.

    Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie ihn in unserem praktischen Video in Aktion sehen.

    Sphero R2-D2

      Sphero mag für seine sphärischen Roboter bekannt sein, doch seine beste Kreation konzentriert sich auf den anderen großen Erfolg des Unternehmens: den von Star Wars inspirierten BB-8-Droiden. Das Ergebnis: ein ausgesprochen sphärisches, aber sehr brillantes R2-D2.

      Gesteuert mit einer Smartphone-App bietet dieser kleine Droid eine Vielzahl von Animationen, die direkt aus den Filmen stammen, einschließlich authentischer Sound-Effekte und LED-Blitze. Du kannst ihn direkt von der App aus steuern, ihn auf Patrouille setzen oder ihn sogar autonom reagieren lassen, während du einen der Star Wars-Filme mit R2 an deiner Seite siehst. Es gibt auch ein AR-Minispiel zum Genießen.

      Klar, er ist im wahrsten Sinne des Wortes ferngesteuerteres Spielzeug als Roboter, aber R2 ist einer der berühmtesten Roboter des Kinos, und dies ist das authentischste R2-Spielzeug, das wir je gesehen haben. Sie können ihn auch verwenden, um zu lernen, wie man mit der kostenlosen Sphero Edu App programmiert.

      Wenn Sie Ihr Spheros spherical bevorzugen, können Sie immer noch den beliebten BB-8-Droiden zusammen mit seinem neuen First Order-Gegenstück BB-9E erhalten.

      Sphero Schraube

        Apropos Spheres, hier ist einer von Spheros traditionelleren Robotern: der Sphero Bolt, sein bisher fortschrittlichstes Angebot.

        Dies ist der nächste Schritt vom SPRK + – den Sie weiter unten in dieser Liste finden – und verbindet die traditionelle Sphero-Technologie mit neuen Funktionen wie einem LED-Lichtpanel, einem Umgebungslichtsensor und einer Infrarotkommunikation zwischen mehreren Schrauben.

        Während die Sphero Play App mit ein paar Spielen und Fahroptionen geladen ist, liegt der wahre Fokus hier auf der Edu App. Dies ist sowohl für einzelne Lernende als auch für Schulgruppen gedacht und führt Benutzer durch Block-basierte Programmierung (mit der Option von vollständigem JavaScript), um Programme zu entwickeln, die das Bolt-Array von Sensoren, Lichtern und Lautsprechern optimal nutzen.

        Von der Programmierung von Animationen und Spielen bis hin zu mehreren Schrauben, die kleine Szenarien darstellen, gibt es hier ein enormes Potenzial. Und dank einer Reihe von Grafiken, die Live-Feedback von den verschiedenen Sensoren liefern, gibt es die Möglichkeit, so viel über Physik und Technik zu lernen, wie es Codierung gibt.

        Lesen Sie unseren Sphero Bolt Test.

        UBTECH Jimu Meebot-Kit

          Der Meebot ist ein Roboter für Kinder, erhältlich bei Apple Stores für £ 109,95. Es kommt in Kit-Form, was bedeutet, dass Sie es wie LEGO bauen müssen, aber anstatt Papier Anweisungen bietet eine mobile App ein animiertes 3D-Modell als Referenz.

          Die Konstruktion dauert ein paar Stunden (weniger, wenn Ihre Kinder nicht helfen), und Sie können dann den Meebot über Bluetooth verbinden und mit der Steuerung beginnen.

          Die voreingestellten Bewegungen sind großartig: Sie können den „verrückten Tanz“ und sogar die „Mann-Flagge“ machen, wo sie auf einem Arm balanciert.

          Die Idee ist, dass Kinder Spaß daran haben, mit Meebot zu bauen und zu spielen, und dann lernen, wie man es programmiert, sich selbst zu bewegen. Sie können dies über eine grafische Blockschnittstelle tun, können aber auch den Code selbst sehen.

          Sie können sogar den Bausatz demontieren und ihre eigene Version des Roboters bauen, indem sie die sechs Servomotoren in beliebiger Kombination verbinden.

          littleBits Droid Erfinderkit

            littleBits begann damit, Kits mit winzigen farbcodierten elektronischen Komponenten herzustellen, die Sie miteinander verbinden können, um komplexere Schaltungen und Gadgets zu erstellen. Dann hatte es die geniale Idee, all diese Technologie in R2-D2 zu integrieren.

            Mit dem Droid Inventor Kit können Sie sowohl das R2-Gehäuse (einschließlich anpassbarer Aufkleberaufkleber) als auch seine internen Komponenten zusammenbauen und mit einer begleitenden App Schritt für Schritt durch die verschiedenen Konfigurationen führen.

            Mit einem Setup können Sie R2 mit Ihrem Telefon als Controller steuern, während Sie mit einem anderen Gerät ein Mikrofon und einen Lautsprecher zum Aufzeichnen und Abspielen von Sprachnachrichten verwenden und ein anderer den Kopf drehen lässt.

            Dies sind jedoch nur die Basiskonfigurationen, und Sie können mit einem anderen littleBits-Kit weitere Komponenten erwerben oder einzelne Bits direkt von der Firma kaufen.

            Die Bits verbinden sich magnetisch, so dass sie einfach zu montieren und zu demontieren sind, und die App macht einen großartigen Job, indem sie R2 miteinander verbindet und auseinander nimmt.

            Es gibt sogar Anleitungen, wie man den Körper mithilfe von Haushaltsgegenständen – wie einer Blumentopfkopfhaube oder einem Saftkartonkörper – so anpassen kann, dass begeisterte Erfinder R2 zu ihren ganz eigenen machen können.

            Die littleBits App wurde kürzlich aktualisiert, um auch das Coding zu integrieren.

            Sphero SPRK +

              Ein weiterer im Apple-Store erhältlicher Roboter (£ 119,95) ist der Sphero SPRK +. Dies ist eine Weiterentwicklung des originalen Sphero und soll Spaß machen mit Kindern zu spielen und sie dazu zu inspirieren, Code zu lernen.

              Im einfachsten Fall können Sie mit der Sphero-App steuern, wohin der Ball rollt, genau wie bei einem ferngesteuerten Auto.

              Sie können es aber auch so programmieren, dass es eine bestimmte Route zurücklegt, und Sie können es als Controller für andere Apps und Spiele verwenden.

              Lesen Sie unseren vollständigen Sphero SPRK + Bericht.

              Sphero Mini

                Wenn Sie nicht für das volle Sphero-Erlebnis des SPRK + oder eines der Star Wars-Droiden bezahlen möchten, sollten Sie den Sphero Mini in Betracht ziehen.

                Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine kleinere Version der sphärischen Roboter des Unternehmens, glücklicherweise mit einem niedrigeren Preis.

                Wie bei anderen Sphero-Droiden steuern Sie es mit Ihrem Telefon, und es gibt ein paar Optionen: Sie können Standard-Touchscreen-Joystick-Steuerelemente verwenden; ein „Slingshot“ -Modus, in dem du zurück ziehst und loslässt, um den Roboter vorwärts fliegen zu lassen; ein gyroskopischer Modus, in dem Sie das Telefon neigen, um zu steuern; und sogar ein Gesichtserkennungsmodus, in dem Sie lächeln können, um vorwärts zu gehen und die Stirn runzeln, um umzukehren (Spaß, aber es funktioniert nicht so reibungslos wie die anderen Modi).

                Der Mini ist in einigen verschiedenen Farben erhältlich, und Sie können auch die Farbe der internen LED anpassen, die durch die durchscheinende Kunststoffschale leuchtet. Es lädt über Micro-USB (Kabel im Lieferumfang enthalten) und kommt mit einer Reihe von Mini-Kunststoff-Bowling-Pins und Leitkegel, um Hindernisbahnen einzurichten.

                Darüber hinaus gibt es auch eine Reihe von Spielen, die das interne Gyroskop verwenden, also dreht man das Sphero selbst, um sich auf dem Handybildschirm innerhalb des Spiels zu bewegen. Man muss sich erst an die Steuerung gewöhnen, aber es macht Spaß, wenn man den Dreh raus hat – wenn nicht mehr als eine Neuheit.

                Sie erhalten sogar die komplexeren Programmierfunktionen des größeren Spheros über die Sphero Edu App, sodass Sie bei nur 50 € / 50 € das volle Sphero-Paket in Ihrer Hand bekommen.

                Lego Mindstorms EV3

                  Keine Roboterzusammenstellung wäre ohne LEGO Mindstorms möglich. Das neueste Kit ist der EV3, mit dem Sie 17 Roboter bauen können, die fahren, schießen, gleiten, laufen, knallen und drehen können.

                  Coding ist der Name des Spiels hier, und Sie können die EV3 Programmer App auf Ihrem Tablet installieren, damit Ihr Roboter Ihren Wünschen entspricht. Wenn Sie kein Tablet haben, ist die Software auch für Windows und Mac verfügbar.

                  Die Telefon- und Tablet-App kann auch als Fernbedienung für deinen Roboter verwendet werden. Da sie aus LEGO Technic-Steinen besteht, kannst du sie nach Belieben wieder aufbauen und deine eigenen Steine ​​und Teile hinzufügen.

                  Sphero Ollie

                    Eine schnellere Version des Sphero (und BB-8) ist der Ollie. Dies ist ausschließlich für Spaß statt Bildung und statt eines internen Mechanismus entwickelt, der eine Kugel fährt. Ollie hat zwei Räder.

                    Diese können sich für eine große Spinn- und Trickwirkung in entgegengesetzte Richtungen drehen, aber wenn sie zusammen arbeiten, können sie den Roboter auf etwa 15 Stundenmeilen beschleunigen.

                    Es ist hart genug, um von Rampen in die Luft gebracht zu werden, und kommt mit Gummireifen für den Außenbereich (die Kunststoffräder sind rutschig, was auf glatten Oberflächen wie Holzböden viel Spaß macht).

                    LittleBits Gizmos und Gadgets

                      LittleBits verkauft auch einen Bausatz, in dem Kinder (ab 8 Jahren) ihre eigenen verrückten Geräte herstellen können, einschließlich eines Bitbot-Roboters, den Sie drahtlos durch einen Raum fahren können.

                      Es geht darum, dass Kinder lernen, elektronische Bausteine ​​zu verwenden, die mit Magneten zusammenschnappen. Es ist einfach zu bedienen und kommt mit einem 60-seitigen Erfindungsführer. Das Kit enthält alles, was Sie für 16 Erfindungen benötigen, und dann können Sie Ihre eigenen erstellen und online teilen.

                      Es gibt 13 „Bits“ und 56 Zubehörteile, darunter ein Summer, ein DC-Motor, ein Ventilator-Lichtsensor, ein Schieberegler und eine Kugelrolle sowie Montageplatten, Drähte, Spleiße, mechanische Arme und so weiter.

                      Die Gesellschaft schlägt ziemlich grausam vor, dass Sie Bitbot verwenden können, um „Ihre Haustiere zu verprügeln“, und vielleicht menschlicher Ihren Raum in eine Rennstrecke verwandeln.