Apple hat damit begonnen, Bewerbungen für ein neues Mentoring-Programm anzunehmen, das College-Studenten der ersten Generation helfen soll. In einem PDF erhalten von MacRumors, Die Unternehmensdetails Launch @ Apple. Das Dokument lädt Studienanfänger und Studenten im zweiten Studienjahr mit Schwerpunkt Finanzen, Wirtschaft, Buchhaltung oder einer Disziplin in den Bereichen Wirtschaft, Mathematik, Handel oder Datenanalyse ein, sich um die Möglichkeit zu bewerben, Einzelgespräche mit Apple-Mentoren zu führen. In dem Dokument wird darauf hingewiesen, dass dies auch Möglichkeiten für Job Shadowing sowie bezahlte Praktika und externe Praktika darstellen. 

Das Programm ist auf Studenten beschränkt, die Eltern oder Erziehungsberechtigte haben, die keinen eigenen Hochschulabschluss erworben haben. Das Unternehmen sucht auch nach Personen, die „unbedingt etwas über die Arbeit im Finanzwesen in einem schnelllebigen, innovativen Umfeld lernen möchten“. Apple nimmt Bewerbungen bis Freitag, den 8. Januar 2021 an. Um sich zu bewerben, müssen die Schüler 18 Fragen beantworten, die unter anderem Themen wie ihren rechtlichen Status in den USA, GPA und Bestrebungen abdecken.   

Wir haben Apple um weitere Informationen zum Programm gebeten. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn wir eine Rückmeldung vom Unternehmen erhalten.

Weiterlesen  Das neue kabellose Ladegerät von Belkin versucht, das zu tun, was AirPower versprochen hat