Amazfit GTRfull Bewertung

Die Ankunft des Amazfit GTR war ein großer Hype – vor allem wegen seines günstigen Preises, der andere konkurrierende Smartwatches unterbietet. Es hat ein großartiges Design für den Alltag, eine lange Lebensdauer der Batterie, GPS, Herzüberwachung, Schlaf-Tracking und eine Reihe verschiedener Sportmodi zum Trainieren.

Es bietet nicht alle Funktionen, die einige der teureren Smartwatches bieten, aber alles andere ist recht gut. Die Uhr ist benutzerfreundlich und schien gründlich auf der Spurensuche zu sein.

Das Fehlen von Android-, Google- oder iOS-Firmware bedeutet jedoch, dass Sie nicht mehr mit den Standard-Xiaomi-Apps Schritt halten und nicht viel Flexibilität haben, um Ihre Uhr nach Ihren Wünschen anzupassen. Dies kann auch bedeuten, dass die Aktualisierung Ihrer Uhr zu einem gewissen Zeitverlust führen kann.

Preis und Verfügbarkeit

Der chinesische Technologieriese Xiaomi ist dafür bekannt, dass er Produkte herstellt, die mit den großen westlichen Namen mithalten können, aber die Preise senken. Das Amazfit GTR ist keine Ausnahme.

GearVita sind die ursprünglichen Lieferanten, aber es ist derzeit nicht vorrätig. Wenn Sie in Großbritannien ansässig sind, können Sie die GTR für £ 122.40 bei GearBest abholen, was 17% des üblichen Preises von £ 147.43 entspricht. Gearbest bietet auch Versand in die USA an. Das Modell kostet derzeit 149,99 US-Dollar. Um Ihr bevorzugtes Versandland auszuwählen, wählen Sie einfach Ihr Land aus dem Dropdown-Menü oben rechts aus.

Amazon hat seine Pfoten noch nicht drauf, obwohl es andere Amazfit-Modelle auf der Website gibt. Wir gehen davon aus, dass dies irgendwann verfügbar sein wird.

Mit den Preisen liegt das Amazfit GTR im Vergleich zu anderen Smartwatches, die wir in der Vergangenheit getestet haben, im Einstiegsbereich.

Designen und Bauen

Die Amazfit GTR ist eine Touchscreen-Smartwatch mit digitalem Gesicht. Die gute Nachricht ist, dass dies ein attraktives Wearable ist – Sie könnten es für eine normale Uhr halten, im Gegensatz zu einem Fitness-Tracker. Es kommt mit einem glatten Lederband und einem klobigen, aber minimalistischen Gesicht.

Wir haben die 47-mm-Version getestet, die entweder in braunem Leder (Abbildung) oder in Grau und wahlweise in einem Edelstahl- oder Aluminiumgehäuse erhältlich ist. Wenn Sie einen kleineren Look suchen, können Sie die 42-mm-Version in den Farben Schwarz, Hellrosa, Koralle und Weiß erwerben. Letzterer hat jedoch einen kleineren Akku als die 47-mm-Version.

Dies ist nicht die leichteste Uhr, vor allem wegen des großen Zifferblatts und des dicken Armbands. Das Gewicht wird Sie jedoch nicht die ganze Zeit stören – nur bemerkenswert, wenn Sie sie nicht am Handgelenk tragen. Die sperrige Form machte es auch ärgerlich, wenn man Kleidung mit engen Ärmeln trug.

Weiterlesen  Xbox One S gegen Xbox One S All-Digital

Die Navigation auf der Uhr ist eine Mischung aus Tasten an der Seite des Körpers und dem Wischen über den Bildschirm, die beide einfach zu bedienen waren. Der Bildschirm selbst ist mit einem 1,39-Zoll-AMOLED-Display (454 x 454, 326 ppi) mit Gorilla-Glas ausgestattet, das klar und hell war, und das größere Gesicht ermöglichte mir, Text klar und einfach zu lesen.

Sie können in der App auch aus über 100 verschiedenen Gesichtern auswählen. von digital und sportlich bis klassisch und analog. Der Store wird ständig mit verschiedenen Optionen aktualisiert, aus denen Sie auswählen können, ob Sie regelmäßig wechseln möchten.

Leistung und Akkulaufzeit

Das Amazfit GTR kann 12 verschiedene Trainingsmodi verfolgen. Dazu gehören Laufen im Freien, Wandern, Radfahren im Freien, Laufband, Indoor-Cycling, Schwimmen im offenen Wasser, Schwimmen im Pool, Ellipsentrainer, Klettern, Trailrunning, Skifahren und allgemeine Übungen (wie in einer Klasse)..

Es gibt keine Möglichkeit, zwischen allgemeinen Übungen zu unterscheiden, im Gegensatz zu anderen Uhren, die bestimmte Sportarten wie Yoga verfolgen können. Dies ist jedoch eine Nischenfunktion, die nicht bei allen Fitness-Trackern standardmäßig vorhanden ist.

Diese Uhr ist mit einem optischen BioTrackerTM PPG-Sensor auf der Rückseite ausgestattet, der bei der Herzüberwachung genaue Messwerte liefert. Das hochpräzise GPS kann verfolgen, wo Sie trainieren, und eine Karte der Route anzeigen, die Sie unterwegs genommen haben.

Das Amazfit GTR soll außerdem bis zu 50 m wasserdicht sein. Um zu sehen, wie gut das Proofing war, haben wir diese Uhr im offenen Wasser getestet. Glücklicherweise schien es gut zu halten, die Bewegung im Wasser zu verfolgen und direkt danach ohne Fehler zu funktionieren.

Das offizielle Wort von Xiaomi ist, dass der 410-mAh-Akku bei normaler Nutzung bis zu 74 Tage und bei normaler Nutzung 24 Tage mit allen eingeschalteten Funktionen halten kann. Leider hatte ich keine Zeit zu testen, ob diese Zahlen tatsächlich stimmen, aber bei einer Nutzungsdauer von fast zwei Wochen – einschließlich des Testens der Sportmodi und der Herzüberwachung bei mehreren Gelegenheiten – habe ich etwas mehr als 25% verwendet ist nicht schlecht los. Die Uhr kann angeblich auch 145 Tage im Standby-Modus laufen, was wiederum von Ihrer Nutzung abhängt.

Über die Herzfrequenzanzeige auf der Rückseite der Uhr können Sie Ihre tägliche Ruhezeit und Ihren Schlaf in der App verfolgen. Sie können sehen, wo Sie in der Nacht in tiefen Schlaf gefallen sind und ob Sie zu irgendeinem Zeitpunkt aufgewacht sind. Sie können diese Funktionen auch ein- oder ausschalten, wenn Sie den Akku schonen möchten. Sie schienen alle ohne Schluckauf zu funktionieren und schienen auch einigermaßen genau zu sein.

Weiterlesen  Asus ROG Phone gegen ROG Phone 2

Wie bei den meisten anderen Smartwatches ist die Integration in Ihre Telefonbenachrichtigungen, einschließlich SMS und Apps, möglich. Sie können auch andere Funktionen wie das Wetter anzeigen oder Alarme einstellen. Allerdings sind einige der Funktionen, die Sie auf der Uhr sehen können, nicht verfügbar, ohne zuvor die App zu verwenden. Sie können beispielsweise auf „Ereigniserinnerung“ klicken, es besteht jedoch keine Möglichkeit, ein Ereignis manuell zur Uhr hinzuzufügen.

Obwohl dies als alltägliche Smartwatch in Rechnung gestellt wird, verfügt sie nicht über dieselben Funktionen wie ein höherwertiges Modell. WiFi, ein Mikrofon zum Telefonieren oder Speichern zum Herunterladen von Musik oder Podcasts und zum Hören über Bluetooth-Kopfhörer sind nicht im Lieferumfang enthalten. Sie können weiterhin Musik von Ihrem Telefon aus fernsteuern, aber nicht direkt auf der Uhr hören.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Inaktivitätsfunktionen der Uhr zu deaktivieren. Dazu gehört eine Benachrichtigung, wenn Sie „zu lange gesessen haben“. Natürlich ist dies keine hilfreiche Funktion, wenn Sie den ganzen Tag an Ihrem Schreibtisch sitzen, aber der Gedanke ist definitiv da.

Der größte Nachteil dieser Uhr ist das Fehlen von Mainstream-Firmware. Die meisten Konkurrenten verwenden entweder Wear OS (ehemals Android Wear) – Googles tragbares Betriebssystem, während die GTR nur das von Xiaomi erstellte Basissystem ausführt. Dies bedeutet, dass Sie weniger Optionen haben, um Ihre Uhr von Ihrem Telefon aus anzupassen, und keine Möglichkeit haben, neue Funktionen hinzuzufügen, wie Sie es bei anderen Geräten tun würden.

Die Amazfit App

Genau wie die Apps Galaxy Wearable und Samsung Health bietet die Amazfit-App die Grundlagen für Fitness-Tracking und Alltagskleidung. Sie können Ihr Zifferblatt ändern, frühere Herzüberwachungsaufzeichnungen durchsehen, Ziele für Ihre täglichen Schritte festlegen und Ihre Streifen nachverfolgen, wenn dies ein wichtiger Motivator für Sie ist.

Die Benutzeroberfläche ist nicht immer ganz einfach. Es gibt viel Hin und Her, um dorthin zu gelangen, wo Sie möchten, was manchmal ärgerlich ist. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die App für Benutzer mit mehreren Amazfit-Produkten entwickelt wurde. Sie müssen daher ständig auf die Uhr in Ihrem Profil klicken. Aber realistisch gesehen tragen die meisten Leute immer nur ein Produkt, sodass es ein bisschen überflüssig ist.

Als die App über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem Telefon herstellt, stellte sich heraus, dass der Akku des Testtelefons bei Verwendung aller Funktionen ziemlich schnell entladen wurde. Dies sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie alle Funktionen der App erkunden.

Einige der Übersetzungen für die App sind auch ein wenig umständlich, einschließlich einiger Behauptungen, die nicht wissenschaftlich abgesichert sind. Wenn Sie zum Beispiel spät ins Bett gehen, sollten Sie laut App eine frühere Schlafenszeit in Betracht ziehen, da „spätes Schlafen das Altern beschleunigen kann“. Dies ist offensichtlich eine ziemlich kühne Aussage von Xiaomi, daher sollte sie zuerst überprüft werden.

Weiterlesen  Microsoft Surface Pro X-Test: Praktisch mit dem ARM-basierten 2-in-1

Wenn Sie Ihre Trainingsziele mit Freunden oder der Familie teilen möchten (oder nur wettbewerbsfähig sind), können Sie tatsächlich Screenshots von Trainings in der App freigeben. Während ein Screenshot des für diesen Test verwendeten Pixelpaares natürlich die native Freigabefunktion von Android aufruft, erkennt die App diese Aktion und präsentiert ein eigenes, spezielles Freigabemenü, was eine nette Funktion ist. Sie können sich auch mit Ihren Freunden in der App paaren, wenn Sie möchten, dass eine andere Person Ihren Fortschritt verfolgt.

Mit der Amazfit-App können Sie Ziele für Ihr Gewicht und Ihre Aktivität festlegen. Letzteres gilt jedoch nur für die Anzahl der Schritte, die Sie an einem Tag ausführen können. Sie können keine Ziele für die spezifischen Übungen festlegen, die die Uhr verfolgt, aber Sie können zumindest Ihre Aufzeichnungen aus früheren Workouts anzeigen, um sie als Benchmark zu verwenden.

Urteil

Obwohl das Amazfit GTR hauptsächlich als Basis-Fitness- und Gesundheits-Tracker fungiert, eignet es sich aufgrund seines klassischen Designs hervorragend für den täglichen Gebrauch. Möglicherweise fehlen einige der Fähigkeiten und Funktionen, über die andere Smartwatches verfügen (z. B. ein Mikrofon oder eine Funktechnologie), aber der günstige Preis gleicht diese Verluste auf jeden Fall aus.

Die Uhr basiert auf der Homebrew-Benutzererfahrung von Xiaomi, und einige der Tipps und Tricks, die sie ausgibt, könnten von einer geringfügigen Bearbeitung und Überprüfung der Fakten profitieren. Die Art und Weise, wie die App den Akku Ihres Telefons entlädt, ist auch für unterwegs nicht hilfreich.

Alles in allem ist die Amazfit eine großartige, preisgünstige Fitness-Smartwatch für den täglichen Gebrauch. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Passendem sind, aber beim Training mehr Möglichkeiten haben möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf den Withings Steel HR Sport.

Technische Daten

Amazfit GTR: Technische Daten

  • 47,2 x 47,2 x 10,75 mm
  • 36g
  • 5 ATM Wasser- und Staubbeständigkeit
  • 1,39 „AMOLED, Auflösung 454 x 454, 326 ppi
  • Gehärtetes Glas Corning Gorilla 3 + Anti-Fingerprint-Beschichtung
  • 22mm Lederband
  • BioTrackerTM PPG biologischer optischer Tracking-Sensor
  • 6-Achsen-Beschleunigungssensor
  • 3-Achsen-Geomagnetsensor
  • Luftdrucksensor
  • Kapazitätssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • GPS + GLONASS
  • BT5.0 BLE
  • 410mAh LiPo
  • Magnetische Ladestation, 2Pin Pogo Pin-Aufladung
  • Ladezeit ca. zwei Stunden
  • Typische Nutzung – 24 Tage
  • Grundlegender Uhrmodus – 74 Tage
  • GPS ununterbrochen an – 40 Stunden
  • Unterstützt Android 5.0 und höher, iOS 10.0 und höher