Einige Leute verwenden ein VPN hauptsächlich, um Videos zu entsperren, aber es gibt viele, die den ultimativen Datenschutz benötigen. Und Datenschutz ist eine der wichtigsten Säulen der meisten VPN-Dienste – zumindest behaupten alle, dass dies der Fall ist.

Um wirklich privat zu sein, benötigen Sie einen Anbieter, der keine Informationen wie Ihre echte IP-Adresse protokolliert, wenn Sie eine Verbindung zum Dienst hergestellt haben, wie lange Sie diese verwendet haben und welche Websites Sie besucht haben.

Viele VPN-Dienste, die solche Details protokolliert haben, bieten jetzt eine Richtlinie „Keine Protokolle“ an: Dies ist eines der Verkaufsargumente, die Sie auf ihren Homepages hervorheben. Aber woher weißt du, dass sie ihr Wort halten? Wenn Sie sich für einen VPN-Anbieter entscheiden, geschieht dies in erster Linie auf der Grundlage von Vertrauen: Nur wenige Personen haben die Möglichkeit, wirklich zu testen, ob ein Unternehmen Informationen protokolliert oder nicht.

Das Lesen der Datenschutzrichtlinien der einzelnen Unternehmen ist eine Möglichkeit, herauszufinden, was sie wirklich tun. Und manchmal werden Sie feststellen, dass „keine Protokolle“ „einige Protokolle“ bedeutet, aber wir haben diese Arbeit für Sie erledigt, und wir würden jederzeit einen der folgenden Dienste in Anspruch nehmen, wenn Sie ein echtes VPN ohne Protokolle wünschen.

In letzter Zeit haben einige VPNs begonnen, Transparenzberichte zu erstellen und Prüfer aufzufordern, ihre nicht protokollierten Ansprüche zu testen, und sind mit positiven Ergebnissen sogar noch vertrauenswürdiger.

Hier sind die besten VPN-Dienste, die keine Protokolle erstellen oder führen. Und wenn Sie nach keiner dieser fünf Empfehlungen suchen, finden Sie Alternativen in unserer Zusammenfassung der besten VPN-Dienste.

1. NordVPN

  • Bewertung:

    NordVPN ist nicht nur unser favorisierter Allround-VPN-Dienst, sondern unterliegt auch strengen No-Logs-Richtlinien. Das Unternehmen sagt: „Wir verarbeiten nur minimale Benutzerdaten – nur so viel, wie für die Aufrechterhaltung unserer Dienste unbedingt erforderlich ist.“

    Insbesondere „werden Ihre Aktivitäten mit NordVPN-Diensten durch automatisierte technische Prozesse bereitgestellt, nicht überwacht, aufgezeichnet, protokolliert, gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Wir speichern keine Verbindungszeitstempel, Sitzungsinformationen, genutzte Bandbreite, Verkehrsprotokolle, IP-Adressen oder andere Daten. “

    Um dies zu belegen, beauftragte Nord PriceWaterhouseCoopers mit der Durchführung einer vollständigen Prüfung, die im Wesentlichen zu dem Schluss führte, dass die No-Logs-Richtlinie das tut, was sie sagt.

    Mit Sitz in Panama, einem Land, in dem keine Datenspeicherung erforderlich ist, ermöglicht NordVPN auch die Zahlung per Kryptowährung, sodass das Unternehmen nicht einmal Ihren richtigen Namen, Ihre Adresse oder Bank- oder Kreditkartendaten kennen muss. Sie können vollkommen anonym sein.

    Weiterlesen  Beste Streaming-Dienste: Netflix vs Amazon vs Now TV

    Mit einer Vielzahl von Servern, Apps für alle gängigen Geräte, hoher Geschwindigkeit, der Möglichkeit, Ihre bevorzugten Streaming-Dienste freizuschalten, und niedrigen monatlichen Preisen ist NordVPN leicht zu empfehlen.

    Siehe NordVPN-Preise.

    Lesen Sie unseren vollständigen NordVPN-Test

    2. ExpressVPN

    • Bewertung:

      ExpressVPN positioniert sich als Premium-VPN-Dienst und berechnet dementsprechend Gebühren. Das bedeutet, dass Sie einige der zusätzlichen Funktionen benötigen, die es bietet, um zu rechtfertigen, dass Sie mehr pro Monat zahlen, um es zu nutzen.

      Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass dies eine hervorragende Wahl ist. Jetzt können Sie statt der alten Beschränkung auf drei Geräte fünf Geräte gleichzeitig anschließen.

      Es bietet Tausende von Servern an Hunderten von Standorten auf der ganzen Welt und hat sich bei unseren Tests als schnell und zuverlässig erwiesen. Es unterstützt P2P und entsperrt Netflix und andere Streaming-Dienste.

      Entscheidend ist, dass es keine Protokollierungsrichtlinie gibt, was bedeutet, dass keine Informationen gesammelt werden, die Sie identifizieren oder angeben könnten, was Sie vorhaben. Einige Daten werden protokolliert, dies entspricht jedoch den minimalen Informationen, die zum Ausführen und Verbessern des Dienstes erforderlich sind, z. B. ob Sie erfolgreich eine Verbindung zu einem Server hergestellt haben (aber nicht wann) und wie viele Daten Sie übertragen haben (aber nicht was). Damit soll sichergestellt werden, dass niemand den Dienst missbraucht und die Dienstqualität für andere beeinträchtigt.

      Sie können mehr über diese „aggregierte“ Datenerfassung lesen.

      ExpressVPN wurde nun wie NordVPN von PWC geprüft, um sicherzustellen, dass keine Protokollierungsansprüche vorliegen und das neue TrustedServer-Setup ordnungsgemäß funktioniert.

      Wenn Sie sich für ein ganzes Jahr anmelden, ist dies billiger als ein Abonnement pro Monat, aber es bleibt eines der teuersten VPNs.

      Siehe ExpressVPN’s Preise.

      Lesen Sie unseren vollständigen ExpressVPN-Test

      3. VyprVPN

      • Bewertung:

        Wie Nord wurde auch VyprVPN, eines der am längsten laufenden VPNs, geprüft, um zu beweisen, dass seine Richtlinie für das Nicht-Anmelden legitim ist. Das Unternehmen ist dem Schutz seiner Benutzer verpflichtet und wird keine Daten an Dritte verkaufen.

        Es ist insofern ungewöhnlich, als alle über 700 Server im Besitz des Unternehmens sind und eine strengere Kontrolle über sie haben als die Dienste, die sie mieten. Lassen Sie sich dadurch jedoch nicht von diesen Diensten abschrecken. Es ist weiterhin möglich, benutzerdefinierte Software auf gemieteten Servern auszuführen und den Zugriff darauf stark einzuschränken.

        Weiterlesen  Der beste Fön 2019

        VyprVPN bietet alle gewünschten Apps, auch für Amazon FireTV, und wir haben festgestellt, dass es sich um einen schnellen und zuverlässigen Dienst handelt. Es gibt auch das proprietäre Chameleon-Protokoll, das weniger nachweisbar sein soll als Standard-OpenVPN.

        Siehe die Preise von VyprVPN.

        Lesen Sie unseren vollständigen VyprVPN-Test

        4. SurfShark

        • Bewertung:

          SurfShark ist ein relativ neuer VPN-Dienst, der sich nicht nur durch seine erstaunlich niedrigen Preise auszeichnet, sondern auch durch seine No-Logs-Richtlinie und seinen Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln. Es ermöglicht unbegrenzte Verbindungen und verfügt über einen Werbeblocker und einen Whitelister.

          Keine der beiden zuletzt genannten Funktionen ist so wichtig wie die Datenschutzrichtlinie, die Gerichtsbarkeit und die Möglichkeit, den Dienst über Kryptowährung zu bezahlen, wenn Sie beim Surfen im Internet wirklich Privatsphäre und Anonymität wünschen.

          In den Datenschutzrichtlinien von SurfShark heißt es: „Wir erfassen keine IP-Adressen, Browserverlauf, Sitzungsinformationen, genutzte Bandbreite, Verbindungszeitstempel, Netzwerkverkehr und andere ähnliche Daten.“

          Mit allen wichtigen Geräten – einschließlich Fire TV Stick – ist SurfShark ein sehr verlockendes VPN.

          Siehe SurfShark’s Preise.

          Lesen Sie unseren vollständigen Surfshark-Test

          5. CyberGhost

          • Bewertung:

            CyberGhost ist einer der bekanntesten VPN-Dienste, obwohl er in Deutschland nicht mehr vom ursprünglichen Eigentümer betrieben wird. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Rumänien, das sich außerhalb der 14-Augen-Länder befindet und über keine obligatorische Datenaufbewahrung verfügt.

            Dies bedeutet, dass ein Zero-Log-Dienst angeboten werden kann, bei dem keine Daten gespeichert werden, die Sie identifizieren oder auf Sie zurückführen können. Sie können die Einzelheiten in der Datenschutzrichtlinie von CyberGhost nachlesen, aber es genügt zu sagen, dass es vielen Konkurrenten sehr ähnlich ist, da es wirklich nichts über Ihre Aktivitäten aufzeichnet.

            Gemeinsam mit Mitbewerbern werden anonyme Daten über die allgemeinen Verbindungsversuche protokolliert und darüber, ob diese erfolgreich waren oder nicht. Und der Grund ist, einen optimalen Service zu gewährleisten und mögliche Probleme damit zu identifizieren. Die Informationen werden zur Analyse an Dritte gesendet. Da sie jedoch anonym sind, ist dies kein wirkliches Problem.

            In Bezug auf Leistung und Reichweite hat CyberGhost Tausende in fast 60 Ländern. Verpflichten Sie sich für zwei oder drei Jahre und die monatlichen Preise werden sehr erschwinglich. Mit benutzerfreundlichen Apps und einer beeindruckenden Windows-App ist es eine gute Wahl, wenn Ihre oberste Priorität der Datenschutz ist: Sie können auch anonym über BitPay bezahlen.

            Weiterlesen  Das beste Roboterspielzeug 2019

            Siehe CyberGhost’s Preise.

            Lesen Sie unseren vollständigen CyberGhost-Test