Die Vereinigten Staaten und sieben weitere Länder haben die Artemis-Abkommen unterzeichnet und damit ihr Engagement für friedliche, kooperative und transparente Aktivitäten auf dem Mond bekräftigt. Ja, Das Mond. Die Gründungsnationen von Artemis Accords sind: Australien, Kanada, Italien, Japan, Luxemburg, die Vereinigten Arabischen Emirate, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

Die NASA befindet sich mitten in einem mehrjährigen Programm zur Rückkehr zum Mond, das als Projekt Artemis bezeichnet wird. Die Unterzeichnung der Abkommen ist ein weiterer Schritt in diesem Prozess. Das Projekt Artemis ist der ehrgeizige Plan der NASA, 2024 „die erste Frau und den nächsten Mann“ auf den Mond zu bringen, mit dem Ziel, eine langfristige Basis für wissenschaftliche, explorative und letztendlich kommerzielle Zwecke zu schaffen. Das heißt, wenn der Kongress zustimmt, es zu finanzieren.

Die Artemis-Abkommen bekräftigen den Weltraumvertrag von 1967, ein Nichtbewaffnungsdokument, das sich darauf konzentriert, Massenvernichtungswaffen vom Mond und anderen Planetenkörpern auszuschließen. Der 67er-Vertrag wurde von 110 Nationen unterzeichnet und ratifiziert, darunter Russland, China und die Vereinigten Staaten.

Länder, die das Artemis-Abkommen unterzeichnen, stimmen zehn Grundsätzen zu, darunter friedliche Erkundung, Transparenz, Nothilfe für in Not geratenes Personal, öffentliche Veröffentlichung wissenschaftlicher Informationen und sichere Entsorgung von Weltraummüll. Hier ist die vollständige Liste der NASA:

  • Friedliche Erforschung: Alle Aktivitäten im Rahmen des Artemis-Programms müssen friedlichen Zwecken dienen

  • Transparenz: Die Unterzeichner von Artemis Accords werden ihre Aktivitäten auf transparente Weise durchführen, um Verwirrung und Konflikte zu vermeiden

  • Interoperabilität: Die am Artemis-Programm teilnehmenden Nationen werden sich bemühen, interoperable Systeme zu unterstützen, um die Sicherheit und Nachhaltigkeit zu verbessern

  • Notfallhilfe: Die Unterzeichner von Artemis Accords verpflichten sich, in Not geratenes Personal zu unterstützen

  • Registrierung von Weltraumobjekten: Jede Nation, die an Artemis teilnimmt, muss Unterzeichner des Registrierungsübereinkommens sein oder mit Schnelligkeit Unterzeichner werden

  • Veröffentlichung wissenschaftlicher Daten: Die Unterzeichner von Artemis Accords verpflichten sich zur Veröffentlichung wissenschaftlicher Informationen, damit die ganze Welt uns auf der Artemis-Reise begleiten kann

  • Bewahrung des Erbes: Die Unterzeichner von Artemis Accords verpflichten sich, das Erbe des Weltraums zu bewahren

  • Weltraumressourcen: Die Gewinnung und Nutzung von Weltraumressourcen ist der Schlüssel zu einer sicheren und nachhaltigen Exploration. Die Unterzeichner des Artemis-Abkommens bekräftigen, dass solche Aktivitäten in Übereinstimmung mit dem Weltraumvertrag durchgeführt werden sollten

  • Dekonflikt von Aktivitäten: Die Nationen des Artemis-Abkommens verpflichten sich, schädliche Eingriffe zu verhindern und den im Weltraumvertrag geforderten Grundsatz der gebührenden Berücksichtigung zu unterstützen

  • Orbitaltrümmer: Die Länder von Artemis Accords verpflichten sich, die sichere Entsorgung von Abfällen zu planen

Weiterlesen  Honeywells neuester Quantencomputer behauptet einen neuen Meilenstein bei der Problemlösung

Insbesondere Russland – die US-Folie im Kalten Krieg und das ursprüngliche Weltraumrennen – und China haben die Artemis-Abkommen noch nicht unterzeichnet. Es gibt kein Wort darüber, ob eines der beiden Länder interessiert ist, obwohl die NASA sagt, dass in den kommenden Monaten und Jahren weitere Nationen unterschreiben werden.

Mike Gold, stellvertretender Administrator der NASA für internationale Beziehungen und Beziehungen zwischen Agenturen, sagte: „Grundsätzlich werden die Artemis-Abkommen dazu beitragen, Konflikte im Weltraum und auf der Erde zu vermeiden, indem sie das gegenseitige Verständnis stärken und Fehlwahrnehmungen verringern. Transparenz, öffentliche Registrierung, widersprüchliche Operationen – das sind die Grundsätze, die den Frieden bewahren. Die Artemis-Reise führt zum Mond, aber das Ziel der Abkommen ist eine friedliche und erfolgreiche Zukunft. “